Ist es nur ein Werbetrick?

derFreitag, news Eurojackpot gratis spielen - Ist es nur ein Werbetrick?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die Eurojackpot-Lotterie zieht jeden Monat Millionen deutscher Spieler an. Besonders beliebt ist sie wegen ihrer hohen Jackpots, die häufiger auf ein Maximum von 90 Millionen ansteigen, als in jeder anderen vergleichbaren Lotterie in Europa. Der Preis pro 1 Tippfeld liegt in der Regel zwischen 2,00 EUR (z.B. bei LottoStar24) und 2,70 EUR (z.B. bei Lotto Hamburg), was wirklich günstig ist. Und vor allem sind die Gewinnchancen des Eurojackpots fast 50% höher, als die Gewinnchance des Deutschen Lotto 6 aus 49. Das alles macht den Eurojackpot zu einem sehr attraktiven Spiel. Wer etwas im Internet unterwegs ist, trifft früher oder später auf Angebote, bei denen Eurojackpot gratis spielen möglich sein soll. Doch sind derartige Versprechen überhaupt seriös oder sollen Nutzer damit hinters Licht geführt werden?

Eurojackpot gratis spielen - auf das Kleingedruckte achten

Grundsätzlich gibt es tatsächlich Möglichkeiten, an den Eurojackpot-Ziehungen gratis teilzunehmen. Wichtig ist dabei aber, auf die Details solcher Angebote zu achten. In der Regel handelt es sich um einmalige Gelegenheiten, welche auch nur für Neukunden zur Verfügung stehen. Die Anbieter wollen damit also neue Nutzer zu einer Registrierung bewegen. Nach dem ersten Spiel ist muss dann aber gezahlt werden und zwar für jedes Spiel.

Wer das Ganze nur ausprobieren möchte und keine häufigere Teilnahme plant, kann ein solches Angebot durchaus wahrnehmen. Es ist aber auch dann auf die Seriosität des Anbieters zu achten. Die eigenen Daten sollten nur bei renommierten Seiten angegeben werden, welche auch über die nötigen Lizenzen und Zertifikate verfügen, z.B. der klassische Anbieter Lotto.de oder LottoStar24, ein staatlich lizenzierter Anbieter, hat ein eigenes SSL-Zertifikat, bietet klare Geschäftsbedingungen und auch deutschen Kundensupport per Telefon, E-Mail und Chat.

“Bei unbekannten und unseriösen Angeboten besteht die Gefahr, dass nur Daten abgefischt werden sollen.”

Langfristig lohnen sich kostenlose Angebote nicht

Wer gerne häufiger um den Eurojackpot oder einen anderen Lotto-Jackpot spielt, tut sich mit Eurojackpot gratis spielen oft keinen Gefallen. Nicht selten verstecken sich hinter derartigen Werbeaktionen Plattformen mit unnötig hohen Gebühren für normale Spiele.

Soll wöchentlich oder noch häufiger an einer Ziehung teilgenommen werden, so schauen Nutzer möglichst nach geringen Kosten für jede einzelne Ziehung. Auf diese Weise lassen sich die Kosten minimieren. Auf lange Sicht lässt sich so einiges sparen, ohne dass dadurch die Gewinnchancen geringer ausfallen würden.

Sehen Sie sich die folgende Tabelle an, der Preis, den Sie für ein Ticket zahlen, kann wirklich einen großen Unterschied machen:

Außerdem spielt auch die Zuverlässigkeit eines Anbieters eine wichtige Rolle. Spieler müssen sich darauf verlassen können, dass ein Gewinn auch tatsächlich ausgezahlt wird. Das ist entweder durch eine offizielle Lotto-Lizenz der Fall oder indem ein Anbieter über eine entsprechende Versicherung verfügt. Im Zweifel hilft eine Online-Recherche dabei mehr über einen bestimmten Anbieter in Erfahrung zu bringen. Lotto24, LottoStar24 und Lottoland in unserer Vergleichstabelle sind alle gesichert, lizenziert und bieten Kundensupport für deutschsprachige Kunden.

Treue lohnt sich

Manch einer mag die Idee haben, jedes Angebot zum kostenlosen Eurojackpot Spielen anzunehmen und dadurch über längere Zeit ohne Kosten zu spielen. Generell ist das zwar möglich, aber nur bedingt zu empfehlen.

Zum einen ist es schlicht sehr aufwendig, immer wieder seine Daten bei einem neuen Anbieter anzugeben. Zum anderen ist es auch nicht empfehlenswert, seine eigenen Daten auf so vielen Plattformen anzugeben.

Darüber hinaus bieten sich auch Vorteile, wenn Spieler einem Anbieter die Treue halten. Damit ist es nämlich möglich, die eigenen Ziehungen genau und ohne großen Aufwand zu verfolgen. Spieler erhalten damit etwa die Möglichkeit, Statistiken der eigenen Ziehungen zu verfolgen und können ihre Tipps auch noch mit Zahlen aus dem letzten Jahr abgleichen. Das kann sogar dabei helfen, eigene Strategien zu entwickeln, auch wenn es sich unter dem Strich natürlich nach wie vor um ein Glücksspiel handelt.

Sie können noch mehr Wert erhalten, wenn Sie sich für einen vertrauenswürdigen Anbieter entscheiden und einfach etwas mehr Tickets kaufen, auch wenn Sie zum ersten Mal spielen. Das kannst du zum Beispiel mit diesem 3 Felder Eurojackpot für nur 2 machen. Sie sparen sofort 4 €, was deutlich höher ist als beim klassischen LOTTO GratisTipp, der Ihnen nur 1 € Wert bietet.

Fazit

Unter dem Strich sind kostenlose Angebote für Lotto schlicht und ergreifend eine Werbemaßnahme. Neulinge können eine solche durchaus nutzen, um sich dem Thema erstmalig anzunähern. Alle anderen sind mit dem Gang zu einem guten und verlässlichen Anbieter aber besser beraten, wie z.B. LottoStar24. Neben zahlreichen anderen Vorteilen ist dort das Spielen langfristig zumeist deutlich günstiger.

07:33 26.09.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

sonujohn

Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare