spapa

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Semenya Trouble | 14.12.2009 | 13:36

Meine Freunde in Deutschland haben mir genug diese Fragen erklaert. Deshalb habe ich schon alles verstanden. Danke sehr!

RE: Semenya Trouble | 13.12.2009 | 01:31

Ich habe mit Interesse diesen Artikel gelesen, weil die Autorin ueber die kritische Gender-Theorie hinueber gehen, obwohl sie sie gut verstand hat. Gibt es auch hier den Trend von "Naturalized Epistemology" oder Darwinisums (200 Jahre seit der Geburt von Dawin)?

Ich haette bitte einige Frage;
1, "Doch leider sind Analysen nach diesem Muster recht vorhersehbar." Was bedeutet das? Ich kann das verstehen, wenn "nicht" vor "recht" stehen wuerde.
2, "und so schmerzlich es gerade fuer den weiblichen Teil der Menschheit sein mag." Zeigt "es" da "doing gender"? Bedeutet "den weiblichen Teil der Menschheit" einfach "Frauen"? Was bedeutet der ganze Satz?
3, Bedeutet "aus queerer Lust" "aus Neugier"?

Vielen Dank aus Japan!