Said Rezek

Said Rezek beschäftigt sich inhaltlich mit Fragen der Einwanderungsgesellschaft, insbesondere mit der Medienberichterstattung über Muslime.
Said Rezek

B | Der alternativlose Dialog

Debatte Das geplatzte Treffen zwischen Spitzenvertretern der AfD und dem Zentralrat der Muslime erhitzt die Gemüter. Gescheiterte Gespräche sind jedoch besser als keine.

EB | Sarrazin, der Islamisierer

Rassismus Der Mensch sucht von Natur aus nach Erklärungen. Nicht immer hat er Recht. Die Islamisierung sozialer Probleme ist ein Paradebeispiel hierfür

Gescheiterte Integrationspolitik

EB | Gescheiterte Integrationspolitik

Kommentar Eine Messerstecherei und eine Schießerei. Die Täter sind Einwanderer aus dem Libanon. Die Herkunft zu nennen ist keine Frage der Diskriminierung, sondern der Erklärung

B | Wie Muslime auf den Terror reagieren

Kommentar Nach den Terroranschlägen der letzten Tage und Wochen, stellen sich Muslime immer wieder die Frage, wie sie reagieren sollen. Distanzieren, verurteilen oder schweigen?

B | Fahndung: Kriminelle Ausländer gesucht!

Kommentar Nach Köln stand die Richtlinie 12.1 des Presserats auf dem Prüfstand. Der Rat hat beraten und entschieden. Die Richtlinie des Pressekodex bleibt. Und das ist auch gut so.

B | Nur ein Rückkehrer ist ein guter Flüchtling

Flucht Wöchentlich verlassen etwa 500 Flüchtlinge aufgrund unzumutbarer Zustände Deutschland. Steckt System dahinter? Abschreckung durch unzumutbare Behandlung.

EB | Das rechte Netz?

Facebook Internetnutzer erfüllen oft die Funktion der Stichwortgeber für Medien und Politik. Dabei wird vergessen, dass sie keine gesamtgesellschaftliche Bewegung repräsentieren

B | Köln und die Konsequenzen

Köln, Sexuelle Übergriffe Nach der Silvesternacht in Köln ist das Vertrauen in Sicherheitsbehörden und Politik ist erschüttert. Letztere müssen das verloren gegangene Vertrauen zurückzugewinnen.

B | Polizei und Feuerwehr verlieren Vertrauen

Kommentar Wenn Feuerwehrmänner Flüchtlingsunterkünfte anzünden und Polizisten Vorurteile schüren dann läuft etwas falsch in diesem Land.

B | Wehret den Ängsten!

Kommentar Nach den Anschlägen in Paris und den Terrorwarnungen der letzten Wochen, nehmen die Ängste in der Bevölkerung zu. Gerade jetzt gilt es zusammenzuhalten.