Die Verlobung in St. Domingo. Ein Widerspruch

Theater In einer Koproduktion des Schauspiel Zürich mit dem Maxim Gorki Theater Berlin lässt Sebastian Nübling Necati Öziris politisch korrekte Entgegnung auf Kleist tanzen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

DIE VERLOBUNG IN ST. DOMINGO - EIN WIDERSPRUCH (Container, 24.09.2019)
Regie: Sebastian Nübling
Bühne: Muriel Gerstner
Kostüme: Pascale Martin
Musik: Lars Wittershagen
Live-Kamera: Robin Nidecker
Dramaturgie: Anna Heesen
Dramaturgische Mitarbeit: Rebecca Ajnwojner
Mit: Maryam Abu Khaled, Dominic Hartmann, Kenda Hmeidan, Falilou Seck und Çiğdem Teke
Zürcher Uraufführung war am 4. April 2019.
Berlin-Premiere: 30. August 2019
Weitere Termine: 01., 02., 03., 29.10.2019
Koproduktion mit dem Schauspielhaus Zürich

Weitere Infos siehe auch: http://gorki.de/

00:10 02.10.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Stefan Bock

freier Blogger im Bereich Kultur mit Interessengebiet Theater und Film; seit 2013 Veröffentlichung von Kritiken auf kultura-extra.de und livekritik.de
Stefan Bock

Kommentare