Stefan Simon

Journalist in Süd-Ost-Niedersachsen, kommt aber eigentlich aus Süd-Hessen. Schreibt jetzt wöchentlich über politische und gesellschaftliche Themen.
Stefan Simon

Der Traum eines Jungreporters

Ausblick Der Beruf des Journalisten hat nichts an seiner Faszination verloren. Die Träume eines jungen Journalisten, der seine Hoffnungen in die Krautreporter steckt

Ein magischer Abend

Eventkritik Pearl Jam kehren nach vier Jahren in die Wuhlheide zurück. Für die Band ist die Bühne ein besonderer Ort, an dem sie erneut einen einzigartigen Auftritt hinlegten

Rassismus raus aus den Köpfen

Rassismus raus aus den Köpfen

WM Deutsche Fans fallen beim Spiel gegen Ghana rassistisch auf. Nun muss mit einem härteren Vorgehen gegen Rassismus vorgegangen werden. Doch die Fifa hält sich dabei raus

Brutale Gleichgültigkeit

Brutale Gleichgültigkeit

Flüchtlingspolitik Vor zehn Jahren rettete die Cap Anamur 37 Flüchtlingen das Leben – Trotz großer medialer Aufmerksamkeit hat sich an der Flüchtlingspolitik in der EU nichts verändert

"Da machen wir als Linke nicht mit"

Im Gespräch Die stellvertretende Parteivorsitzende der Linkspartei spricht über Blockupy und die Zukunft von Rot-Rot-Grün. Große Hoffnungen werden dadurch jedoch nicht geschürt

B | Lernen von Lateinamerika

Europa Lateinamerika hat die Krise bereits überstanden und einige Länder konnten sich von der neoliberalen Logik befreien. Europa kann das auch. Die Hoffnung kommt aus Athen

EB | Freundschaft mit Hindernissen

Rot-Rot-Grün Eine Bündnis aus SPD, Grünen und Linkspartei scheint durch die Krim-Krise in weite Ferne gerückt zu sein. Doch es gibt noch Hoffnung

B | Lucke der Boss?

AfD Bernd Lucke versucht die Basis zu entmachten und scheitert. Schaden wird es ihm nicht, denn die AfD wird er dennoch in das Europäische Parlament führen

Gute Landwirtschaft für alle?

EB | Gute Landwirtschaft für alle?

Konsum Letztes Wochenende startete die "Grüne Woche" in Berlin. Doch vielen Menschen scheint die bedrohliche Lage des massenhaften Fleischkonsums nicht bewusst zu sein

B | Wer Seehofer nicht passt, der fliegt

Rechtspopulismus "Wer betrügt, der fliegt": Die CSU bedient sich rassistischen Ressentiments und steht damit auf einer Stufe mit dem Front National oder der FPÖ