Kino kostenlos: Die fresheste Seifenoper ever

YouTube Ein New Yorker Rapper produziert eine Webserie, die spannende Eindrücke aus dem Big Apple vermittelt.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Attraktive Serien haben zunehmend Budgets, die denen von Kinoproduktionen ähneln. Berichten zufolge kostete eine Folge von The Wire 5 Millionen US-Dollar. Der legale Zugang zur Serie kostet ebenfalls Geld. Doch auch auf der anderen Seite des Spektrums tut sich etwas. Der New Yorker Rapper Illa Ghee hat in kompletter Eigenregie eine Webserie erschaffen, die kostenlos bei YouTube läuft: New York Minute.

In a New York minute everything can change.

Don Henley

Irgendwo an der Myrtle Avenue, wo Brooklyn fließend in Queens übergeht, spielt die Handlung von New York Minute. Schon der Vorspann macht deutlich, was den geneigten Zuschauer erwartet: zu grobkörnigen, schnell geschnittenen Aufnahmen New Yorker Straßenszenen läuft ein HipHop-Beat, auf den der Autor, Regisseur und Produzent in Personalunion, Illa Ghee, ein paar schnelle Zeilen abfeuert.

Eingebetteter MedieninhaltDas offizielle Logo der Webserie New York Minute (Quelle: Instagram)

Nat
ürlich sind Bilder, Sounds und Raptext sehr plakativ. Es geht in diesem Titelsong um den Struggle, den tagtäglichen Überlebenskampf zwischen schlechtbezahlter Arbeit und krimineller Versuchung. Dazu sehen wir Bilder der scheinbar unendlichen Sozialsiedlungen von Brooklyn und Queens: Polizeiwagen, U-Bahnschilder, ein kaputter Basketballkorb, ein schwarzer Mann an einem Mobiltelefon und ein anderer, der Geldscheine zählt. Das ist der urbane Dschungel von New York City, kein Zweifel.

Eingebetteter MedieninhaltDer Vorspann von New York Minute (Quelle: YouTube)

Auch der Titel ist eine Reverenz an den Mythos New York City. "New York Minute" ist ein Song von Don Henley, der sp
äter von den Eagles gecovert und von den Rappern French Montana und Jadakiss als Soundschnipsel für einen Rapsong verwendet wurde. Doch es ist im amerikanischen Sprachgebrauch auch ein geflügeltes Wort. In New York dauert eine Minute gefühlt deutlich weniger als 60 Sekunden. Und trotzdem können in einer New Yorker Minute jederzeit lebensverändernde Ereignisse eintreten. (So oder so ähnlich würde es ein New Yorker im Vorbeieilen vermutlich einem Fremden erklären, während hinter ihm aus den Hochhausschluchten die Sirene eines Notarztwagens zu hören ist.)

Was auf Anhieb als üble Ansammlung von Klischees erscheinen mag, ist nichts Anderes als die konsequente und gelungene Übersetzung des Telenovelaprinzips in die Formen- und Zeichensprache vieler schwarzer New Yorker. Alle Charaktere sind Afroamerikaner und jedem von ihnen wurde ein spannender Konflikt eingeschrieben. So lernen wir zum Beispiel Deuce kennen, der gerade überraschend aus dem Gefängnis entlassen wurde und nun versucht, sich in der Großstadt zurecht zu finden, ohne erneut straffällig zu werden.

Gleichzeitig bekommt sein Freund Frizz von einem Drogenkartell die Möglichkeit angeboten, im großen Stil Heroin zu verkaufen. Einzige Bedingung: er muss Deuce zum Mitmachen überreden.

Eingebetteter MedieninhaltDeuce (gespielt von Valentino Gijoe) versucht kriminellen Versuchungen zu widerstehen (Quelle: YouTube)

Die Serie enthält zahlreiche anspruchsvolle narrative Elemente, wie z.B. Analepse, besser bekannt als Flashbacks. Durch solche Sequenzen aus der Vergangenheit offenbaren sich weitere Konflikte in den Biografien der Figuren. So könnte es zum Beispiel sein, dass Deuce jemanden ermordet hat und nun möglicherweise zum Opfer eines Rachefeldzugs wird.

Auch Deuce Freundin, Simone, befindet sich in einer schwierigen Lage. Durch Deuce plötzliches Auftauchen gerät sie in einen Interessenkonflikt, da sie in seiner Abwesenheit eine Affäre mit ihrem Kollegen Vaughn begonnen hat. Wird Simone dieses doppelte Spiel durchhalten und wenn ja, wie lange?

Eingebetteter MedieninhaltDeuce' Freundin Simone (gespielt von Sharice Farmer) beobachtet seine Entwicklung mit Argwohn, befindet sich jedoch selbst in einem Zwiespalt (Quelle: YouTube)

Ein weiterer Handlungsstrang dreht sich um Trav, der einige famili
äre Konflikte lösen muss. Zum einen hegt er Groll gegen seine Mutter, die seinen Vater nicht daran gehindert hat, ihn als Kind zu misshandeln. Zum anderen erfährt er, dass sein Onkel verschiedene Familienmitglieder sexuell missbraucht. Die Frage für Trav ist, ob er vergeben kann.

Eingebetteter MedieninhaltTeile des Schauspielerensembles von New York Minute (Quelle: Instagram)

Die Serie führt noch zahlreiche andere Figuren und Konflikte ein, deren detaillierte Beschreibung jedoch den Rahmen dieser Besprechung sprengen würde. Außerdem ist die Sendung selbst weitaus spannender als jede Nacherzählung.

Ich empfehle dieses Programm weiter, weil es neben der äußerst kunstfertigen Erzähltechnik auch eine überzeugende visuelle Ästhetik vorweisen kann. Diese Sendung hat Style. Die Szenen sind sorgfältig komponiert und jede Kameraeinstellung verströmt den Geist von New York.

Die schauspielerischen Leistungen sind ebenfalls sehr überzeugend insbesondere vor dem Hintergrund, dass es sich um unbezahlte Laiendarsteller handelt.

Zusätzlich zur eigentlichen Folge gibt es im Anschluss immer eine kurze inhaltliche Zusammenfassung von Illa Ghee persönlich, in der er bestimmte soziokulturelle Zusammenhänge erläutert und etwaige Unklarheiten beseitigt.

Hier finden Sie die erste Episode:

Eingebetteter Medieninhalt


Eingebetteter MedieninhaltRapper und Serienproduzent Illa Ghee auf dem Cover seines Mixtapes Social Graffiti (Quelle: IMOR Entertainment)

Bis jetzt gibt es sechs Episoden von New York Minute. Jede neue Folge erscheint mittwochs um 20:00 Uhr New Yorker Zeit, also donnerstags um 02:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Dieser Artikel erschien zuvor in leicht abgewandelter Form in englischer Sprache auf meinem Steemit-Blog unter steemit.com/@stefanmoe .
22:17 15.07.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Stefan Mönke

Freischaffender Dozent, Kritiker und Hobbymusiker. Mestre pela Universidade de Coimbra. Folgen Sie mir bei steemit.com!
Stefan Mönke

Kommentare