Thomas Kohler

Yes Sir I can boogie. But I need a certain song. - Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.
Thomas Kohler
RE: Kein Platz für Schadenfreude | 09.11.2016 | 22:13

Demokratie ist eigentlich ganz einfach: die Mehrheit bekommt Recht. Leider sind dann bei 51:49-Entscheidungen die 49% eingeschnappt alle sind wahnsinnig aufgeregt. Das wird wohl die nächsten 1.000 Jahre auch so bleiben und dennoch ist das immer noch besser als bei allen Despoten, Diktatoren und Revolutionsführern.

RE: Das Geld ist eigentlich da! | 07.05.2016 | 13:22

Nicht auszuschließen, dass selbst bei doppelten oder dreifachen Budgets die Kultur schaffenden immer noch jammern.

RE: Ins Abseits reformiert | 26.04.2016 | 12:48

Bei der letzten Bundestagswahl wussten hinterher alle auf einmal, dass man die FDP nicht braucht in Deutschland. Nicht auszuschließen, dass die SPD ein ähnliches Schicksal erleidet.

RE: Das ZDF muss neutraler werden | 27.03.2014 | 13:48

Wenn sich so viele Menschen, wie diejenigen, die auschließlich in Gremien Kaffee trinken und Aufwandsentschädigungen kassieren, mit Unterhaltung der Zuschauer beschäftigen würden, wäre mir um das Fernsehen nicht bange.

RE: Ich bin teuer | 17.03.2014 | 10:27

Bislang las ich nur den ersten Teil der Tagebücher. Dort ging es auch weinerlich zu, aber selten war ein Buch so unterhaltsam. Und jeder, der verdient (oder auch nicht) bekommmt sein Fett weg. Kaufbefehl!

RE: Du machst da weiter, wo du aufgehört hast | 10.03.2014 | 10:50

Zurück auf Anfang: es ging/geht beim Tatort nicht um Gesellschaftsprobleme, Geschlechterbilder oder nackte Hintern. Es geht um Unterhaltung. Und das klappt mit mir Til Schweiger ziemlich gut. Alles andere ist nur für das Feuilleton.

RE: Ethik Fehlanzeige, Kompetenz sowieso | 06.03.2014 | 11:09

So elendig ist es gar nicht: den Echo gibt es für Verkaufszahlen. Das, was dort zu sehen ist, findet das Volk gut.

RE: Wulff ist an sich selbst gescheitert | 06.03.2014 | 11:08

Es gab den Freispruch in dem jüngsten Verfahren. Ok. Dass Wulff einen mündlichen vereinbarten Kredit für sein Haus bekommen hat, glauben vor allem Leute, die sich die Hose mit der Kneifzange anziehen.

RE: Survival of the fattest | 27.02.2014 | 12:13

Das gute Image kommt durch die Dienstleistung: ich bestelle vom Sofa aus und bekomme alles direkt vor die Tür geliefert. Ohne Mehrkosten, mit vollem Rückgaberecht. Das ist so schlecht nicht.

RE: Witzelt also ruhig weiter | 25.02.2014 | 13:39

Ich fand den Film spannend und unterhaltsam. Vielmehr muss Fernsehen aus meiner Sicht nicht können.