stiller

Schreiber 0 Leser 0
stiller
RE: Beschwörungspathos hilft nicht! | 16.01.2015 | 01:07

Ich konnte da kein Beschwörungspathos drin entdecken.

Aber vermutlich bin ich ja einfach nur dumm.

RE: Gewerkschaft von gestern | 16.01.2015 | 00:46

bottomed up and topped down.

Was glauben Sie wo man sowas lernt: an Fließbändern oder nicht doch in St.Gallen?

RE: Der bekehrte Mann | 16.01.2015 | 00:23

Will sagen: man kann Völker aufeinander hochkochen wollen.

Das Dumme nur, dass es Völker geben soll, die sich nicht so ohne weiteres hochkochen lassen.

RE: Der bekehrte Mann | 16.01.2015 | 00:17

Weiter noch schreibt Wiki:

Der Anschlag oder Waffenanschlag ist beim Schusswaffengebrauch die Körper- und Waffenhaltung, bei der ein Schütze einen Schuss aus einer Handfeuerwaffe abgibt oder die unmittelbar vorbereitende Haltung hierzu.

RE: Der bekehrte Mann | 16.01.2015 | 00:14

Wiki schreibt:

Ein Attentat (lat.attentatum ‚Versuch an [jmdm./etwas]‘, nominalisiertes part. perf. pass. neutr. des Verbs *ad-temptāre, also wörtlich etwa *‚Anversuchtes‘) ist eine Gewalttat, die auf die Schädigung oder Tötung eines zumindest im Interessenkreis des Attentäters stehenden Entscheidungsträgers abzielt und ideologisch (religiös, politisch, sittlich) motiviert ist. Zumeist ist die Tat verbunden mit einem öffentlichkeitswirksamen Aspekt (öffentlicher Tatort, herausragende Persönlichkeit), die dem Anliegen des Attentäters Nachdruck verleihen soll.

Gelegentlich wird der Begriff synonym mit dem des Anschlags gebraucht, der aber meist eher Gewalt gegen Sachen bezeichnet.

RE: Der bekehrte Mann | 16.01.2015 | 00:07

Attentäter, das kling imao verniedlichend.

Mörder allerdings würde weiter unnötig Pfeffer geben.

RE: Der bekehrte Mann | 15.01.2015 | 23:53

Wollten Sie mir ein Kompliment machen?

Sollte es so sein klänge es fast gelungen....

RE: Der bekehrte Mann | 15.01.2015 | 01:33

..."Das Scheitern des Projekts Europa"..

_____________________

Vmtl scheinen Sie nicht einmal zu wissen was das ist ein Projekt und Europa scheint für Sie sowas zu sein wie eine ausgedachte Denkblase: würden Sie sich als Europäer bezeichnen?

Ich Sie jedenfalls nicht - mit Verlaub

RE: Der bekehrte Mann | 15.01.2015 | 01:29

Wo wir schon dabei sind: "richtige" Väter und Mütter gibts in der Klappsmühle btw.