Stör ich? Nein? Gut, denn der Alltag sucht ...

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

... für das Wochenthema in der kommenden Ausgabe wieder mitgehörte oder selbst erlebte Handydialoge.

Wie gestaltet sich unsere alltägliche Kommunikation, seit Handys nicht mehr wegzudenken sind? Immer so absurd wie der Klassiker:

Mann am Handy, Stimme wird lauter, er schreit, dann brüllt er: "WAS?? Kannst Du mal lauter reden, der Empfang ist so schlecht!"

Oder so widersprüchlich wie der hier:

Frau geht an Ihr Handy, Anrufer sagt: "Hallo, hier ist Herr Sowieso, störe ich?" Hätte sie denn sonst abgenommen, wenn es stört?

16:21 19.06.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Susanne Lang

Freie Redakteurin und Autorin. Zuvor Besondere Aufgaben/Ressortleitung Alltag beim Freitag
Schreiber 0 Leser 7
Susanne Lang

Kommentare 24

Avatar
meisterfalk | Community
Avatar