Schublade

(nicht die unterste) Während des Lesens in diversen blogs überkommt mich heute die Unlust weiter zu lesen. Persönliche Differenzen liegen weit vor inhaltlichen Diskussionen. Ein Aus-Weg?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://images.fotocommunity.de/bilder/specials/marodes/unterste-schublade-bfc209fa-c966-4542-a563-2aa2178d9597.jpg

: o)

Ich biete euch hier ein Plätzchen zum Austoben an

- für alle, die (sich und) einander nicht verstehen oder auch, (sich und) einander besser verstehen möchten...
- für alle, die sich einander (special thanx to 30sec, s. unten) am liebsten ignorieren möchten, es aber nicht schaffen, irgendwie
- für alle, die hier ein Wohnzimmer neben dem anderen bauen, aber 'schöner wohnen' noch ablehnen, und sauberzuhalten ist es anscheinend auch nicht
- für alle, die mit ihrem Verständnis/Missverständnis aneinander vorbeischreiben,

- einfach zum Üben von allem Möglichen und Unmöglichen
- für alle, die andere so annehmen können, wie sie selbst von anderen angenommen werden möchten
- und für die Anderen, zum Abgucken, Nachahmen ; )
- wenns es unbedingt sein muss zum Dissen, Bashen, Zoffen ...
- fürn Kaffeekränzchen, Tea-4-2 at egal wieviel clock
- zum Plaudern, Versöhnen, Vertragen, nicht für Rat-Schläge und Schläge anderer Art


- to be continued (oder versteckt? ; P)


... in der Hoffnung, in (interessanten) blogs nicht weiterhin -zig Kommentare lesen zu müssen (denn ich weiß ja erst nach dem Lesen, was drin steht), die mit dem Blog-Thema so absolut gar nichts zu tun haben. Mich nervt das ungemein, und ich finde es sowas von unnötig anstrengend.
Bitte nicht brüllen. ; P
LG, SQ

PS ein ganz kleines bisschen mein ich das sogar so... Ihr Lieben *räusper*

Impressum: 666atteufelchendotcom

update 22.05.14 18:00

In Ermangelung der PN-Funktion, in der ja (nicht öffentlich) 'kommuniziert' werden könnte, und mit Verständnis dafür, dass etwas (Meinungsverschiedenheiten ... persönlicher, nicht sachlicher, nicht themenbezogener Natur ... jaaa, so könnte man das auch nennen) aus der Welt geschafft werden kann, wenn man es willlllll, dachte ich an so etwas wie einen Pavillon, Schnatterecke, schlimmstenfalls Stammtisch oder Boxring. Allemal ein Plätzchen zum Austoben vom Gröbsten ; )
Damit dieses 'ausgelagert' und mir (Ego!) und anderen (auch Egos!) das Lesen zum Ursprungsthema nicht so verleidet wird, wenn ich kilometerweise Hick-Hack (pc as its best (Ironie off)) lese, zT nach dem Motto
'Wer den Gedanken nicht angreifen kann, greift den Denkenden an.' (Paul Valéry)

https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQiP-O26sowpi4ZGi7NzC8y-IM_3oPdFuzV76sFSNpnYOT6_8Rr

Speakers Corner ist ja das eigene blog...

Förmchen bringt jeder selbst mit, natürlich! die Lieblingsförmchen.
Zur Verfügung stehen Kissen, Boxsäcke, ein Garten zum Urschrei-Üben, ein See um mit Anlauf die 'Arschbombe' zu üben, eine Küche, denn Kochen entspannt, auch Kaffee- oder Teekochen... , ... selber machen ist es...
; )

erweitertes Angebot: mein Beitrag über Einbetten in Beitrag/Kommentar zum Üben von Selbigem für Aaaallleee ; P

Mich nervte gestern vor allem das (dem Sinn nach):
du hast aber, nee du hast mich,... nee aber du hast doch angefangen..., nee, kapier ich nich, ja wo denn, wie denn, was denn usw,
und damit verbunden auch noch Cross-Posting, also gehste aus einem blog/Kommentarstrang raus, in einen anderen hinein: uuuups same procedure than last fred mit Verlinkung quer Beet ...

bei Quer Beat gabs keine Probleme

; P

und ... sehr verehrte Damen und Herren,
Habt Ihr das schon gelesen? Sign!
Danke.

es ist nicht alles so wie es scheint - von: die Sonne

00:06 22.05.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

SuzieQ

never ever perfect
Schreiber 0 Leser 7
SuzieQ

Kommentare 56

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar