von Herrn Jakob Augstein,

Am liebsten ein paar Antworten, schenken Sie mir doch bitte in den nächsten 7 Tagen ein wenig Ihrer Zeit. Keine Sorge, es geht nicht um die AfD. Es geht um die dFC....
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Lieber Jakob Augstein (nicht Jesus),

wenn Sie wissen, worum es in diesem blog geht,
wissen Sie auch, worum es hier gehen wird.

Wenn Sie nicht wissen, worum es hier und dort geht,
lesen Sie bitte dieses blog zu Ende.

Wenn Sie das Thema 'Warum werden, ohne ein Wort darüber zu verlieren, in der dFC blogs nach knapp 2 Jahren Öffentlichkeit depubliziert?' gar nicht interessiert, hören Sie nun auf zu lesen.

Wenn Sie mitschreiben möchten, nur zu.

Wenn Ihnen 140 Zeichen genügen, twittern Sie.

Für ~ 10.000 Zeichen ist allerdings die Kommentarspalte am Ende dieses blogs der Ort der Wahl... nicht auf fb. Oder? Sie können selbstverständlich publizieren, wo Sie es möchten.

Sollten Sie keine der angebotenen Möglichkeiten präferieren, erläutern Sie bitte kurz das Medium Ihrer Wahl.

Wenn Sie es wünschen, wählen Sie einen Vertreter Ihres Vertrauens, der antwortet.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

und lieben Gruß,

SuzieQ

PS: Das letzte blog zum Direktnachlesen (Serviceleistung):

---"zu einigen Meldungen

Anmerkungen über nicht vorhandene Transparenz, über Unveröffentlichung, über Hausrecht, über unabhängiges Medium, irgendwie...

Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied SuzieQ

Sang- und klanglos verschwanden etwa 9 Blogtexte aus der dFC, darunter einer von Dame.von.Welt.

Sang- und klanglos? Mitnichten.

24.01.2016

Edit folgt, wenn zurückdatiert werden wird.
Neues Blog folgt, wenn dieses unveröffentlicht werden sollte.

25.01. 18:14 Uhr: blog wurde bisher nicht zurückdatiert *knicksmach*, in den Empfehlungen taucht er noch nicht *knierutsch* nee *quatschflüsterundkopfschüttel*, in den Meistkommentierten aber doch *;oP*, auf.

Zitat Dame.von.Welt:

Der Freitag bewirbt sich selbst als “Kritisch. Mutig. Meinungsstark.

Das scheint im Umgang mit Blogs der Freitagcommunity nur mehr bedingt zu gelten. Der Blog mußte nach hier umziehen, weil Ken Jebsen dessen Löschung bei Der Freitag veranlassen konnte.

Das Loch im Internet, das Jakob Augstein und Ken Jebsen damit gerissen haben, kann der Umzug vom Freitag in einen WordPressblog natürlich nicht reparieren, denn die zahllosen Verlinkungen zum Originalbeitrag beim Freitag gehen weiterhin ins Nirwana.

Es soll aber trotzdem jede/r wissen können, welches Maß an antisemitischen Stereotypen á la “jüdische Weltverschwörung”, “Weltfinanzjudentum”, Israel-3.Reich-Gleichsetzung, an Falschbehauptungen und journalistischer Unredlichkeit bei Ken Jebsen/KenFM mitgekauft wird. Trotz Ken Jebsens emsigen Versuchen, im Internet feucht hinter sich aufzuwischen, mit Anwälten (und Jakob Augstein) als Putzhilfen. Das www vergißt nix, stupid!

Der Originalbeitrag beim Freitag war nicht nur mit 197 mitgelöschten Kommentaren versehen, sondern auch mit einem umfangreichen Informationsteil mit mehr als 50 lesenswerten Quellen zu Montagsmahnwachen, Querfront, Israel/Palästina, Shoa, 3. Reich, Judentum, Antisemitismus, Antijudaismus, Judenemanzipation, Zionistenkongresse etc.etc. Von den 10 dort ebenfalls verlinkten Blogs der Freitag-Community sind bis auf zwei alle verschwunden.

Mir kam zu Ohren, daß Ken Jebsens Einwände gegen eine (1) der Quellen und gegen die Kommentare zur Komplettlöschung führten, deswegen lasse ich beides vorläufig weg. Bis mir endlich vom Freitag mitgeteilt wird, ob der Blog (mit welchen Editierungen?) wieder auf die ursprüngliche URL geruckelt werden und mit was genau Ken Jebsen nicht mehr leben kann. Diese Auskunft war für den 21.1.2016 zugesagt, nix ist passiert und ich habe keine Lust zu noch mehr Hinterhertelefoniererei.

Der guten Ordnung halber: den ursprünglichen link zum KenFM-Video ‘Rassistischer Zionismus’ habe ich durch eins der vielen nicht ‘privat’ geschalteten Videos ersetzt, ein paar Formulierungen geglättet, zeitliche Angaben dem Umzug aus dem Freitag im April 2014 ins Hier und Jetzt angepasst und einige meiner ewigen Rächtschreip- und Zeichensetzungsfehler getilgt.

[Fettung von mir plus die Frage an die AutorInnen:

wer vermisst ein Blog? In der Kommentarspalte ist Platz, dort kann sich verewigt, äh..., vertagt, ähm..., verlustiert werden. Danke. 24.01. 19:40 Uhr]

Lesen Sie hier und hier.

Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung, irgendwie geht das nämlich, überall.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. SQ, mit LG an dvw"---

edit 04.02.2016 21:55 Uhr

das Vorgängerblog Es folgen mind. 163 Kommentare, dies der erste von dort,

das Nachfolgeblog zur Re-Publizierung

15:32 31.01.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

SuzieQ

never ever perfect
Schreiber 0 Leser 7
SuzieQ

Kommentare 153

Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar