RE: „Aber Hass löst ja nichts“ | 29.07.2018 | 11:25

Schön das es Menschen gibt, die eine solche Einstellung zu ihren Mitmenschen haben. Die Hoffnung sollten wir nicht aufgeben. Reden uns Streiten hilft. Und man sollte niemanden aufgeben. Ertappe mich selber immer wieder, dass ich mit Wut und Hass auf Rechtsradikale reagiere und dabei selbst deren Denkmuster annehme. Das wird aber nie die Lösung für diese Probleme sein.

"Meinungen, so lächerlich sie auch sein mögen, dürfen nicht unerwidert stehenbleiben. Ein Standpunkt, wie ihn Anders Behring Breivik vertrat, blieb unbeantwortet, verlacht. Wir haben gesehen, was dann passierte."

Deshalb ist es mir wesentlich lieber, wenn jemand seine vielleicht abstruse Meinung äussert, als das er sie für sich behält.