Timo Al-Farooq

Freier Journalist aus Südostkreuzberg in Dhaka. Kommentarfunktion abgestellt ⇒ folgt mir od. schreibt selber
Timo Al-Farooq

The Road to 270

Ein Jahr Trump Heute vor einem Jahr wurde Donald Trump zum US-Präsidenten gewählt. Protokoll einer spannenden TV-Wahlnacht, mit schockierendem Ausgang

Die vielleicht einfachste Sprache der Welt

Bahasa Indonesia Vor 72 Jahren wurde die Republik Indonesien ausgerufen. Und eine offizielle Sprache für den Vielvölkerstaat festgelegt: Bahasa Indonesia. Eine Hommage zum Geburtstag

Die Antiflüchtlingskrise

Geflüchtete Nur ein Bruchteil der 65,3 Mio. Geflüchteten weltweit kommt nach Europa, doch das Gejammer will nicht enden. Ein Kontra gegen den faktenfremden, unsolidarischen Zeitgeist

Wenn Ochsen schreiben dürfen

Orientalismus Ein Artikel in der F.A.Z. über eine Restauranteröffnung in Franken verrät mehr über die kolonialismusverherrlichende Denke des Autors als über Kulinarik. Ein Leserbrief

Souverän in Solna

UEFA Europa League Finale Sven Goldmann bemüht im Tagesspiegel bezüglich des Finalsieges von Manchester United das Geld-schießt-Tore-Narrativ, dabei hinkt diese Erklärung gewaltig. Eine Replik

Das bessere "Homeland"

US-Serie "Sleeper Cell" Über islamophobe Repräsentationen in "Homeland" ist viel diskutiert worden. Dabei gab es mal eine "War on Terror"-Serie, die das Thema fair behandelt hat. Eine Rezension

"White Man's Burden" vs. Chinafrika (Teil 1)

Der Westen und Afrika China wird vom Westen oft als neuer Kolonialherr Afrikas verteufelt: Das soll von der eigenen historischen Schuld ablenken. Ein Streifzug durch neokoloniale Afrikapolitik

Der religionsfeindliche Hochstapler

Bloggermorde Bangladesch Der Westen feiert die atheistischen Blogger Bangladeschs. Dass es unter ihnen auch menschenfeindliche Hohlköpfe gibt, wird gerne ausgelassen. Ein Abend mit Asif Mohiuddin

Bangladesch = Tod der Two Nation Theory?

Bangladesch 1971 Die Abspaltung Bangladeschs von Pakistan 1971 ist aus indischer Sicht die größte Widerlegung der pakistanischen Gründungsideologie einer nationalen Heimstätte für Muslime

In defense of Dubai

Multikulturalismus Die GCC-Staaten werden hierzulande oft nur mit Ausbeutung von Gastarbeitern assoziiert. Doch besonders von Dubai können wir in Sachen Toleranz und Pluralismus viel lernen