Angela Davis-Kämpferin statt Pop Ikone

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es freut mich,das in der Freitag Ausgabe Nr.29 ein Interview von Daniela Dahn mit Angela Davis herausgegeben wird!

Von verschiedenen Seiten wird sie mittlerweile als Popikone dargestellt.Dem möchte ich unbedingt widersprechen!

Ich selbst habe sie 2005 auf der Luxemburgkonferenz erleben dürfen.Diese Frau begeistert,hat Humor und ist eine Kämpferin für unsere Klasseninteressen.

Interessierten möchte ich das Buch von Klaus Steininger ans Herz legen,der als ND Korrespondent 1972 bei der Verhandlung gegen Angela dabei war.

Das Buch ist meines Erachtens objektiv und fair,und es deckt die rassistischen Verfahrensabläufe ins rechte Licht und überführt die eigentlichen Täter-die Staatsträger nämlich.

Das Taschenbuch kostet 13,40€

ISBN 978-3-355-01767-1

19:36 22.07.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Tania

Mitglied in der Freundschaftgesellschaft BRD-Cuba,der DKP u.ä. Daneben Vertrauensleutevors. innerhalb der IG BCE . Hobbyphilosoph mit 3-5 Gleichgesinnten,die alle paar Monate zusammenkommen und die Welt versuchen zu erklären. Seit Januar 2011 auch Mitglied im Freidenker-Verband
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare