Der somalische Außenminister

Der somalische (...) Der somalische Außenminister bekräftigt die Unterstützung seines Landes zugunsten der territorialen Integrität Marokkos
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://www.mapexpress.ma/wp-content/uploads/2019/03/ministere-somalien-des-AE-1.jpg


Der somalische Außenminister Ahmed Isse Awad bekräftigte am Dienstag, den 26. März 2019 in Rabat die Unterstützung seines Landes zugunsten der Frage der nationalen territorialen Integrität.

Nach Gesprächen mit Außenminister Nasser Bourita sagte der somalische Außenminister auf einer Pressekonferenz: "Wir stehen in Somalia für das Königreich Marokko in der Frage der territorialen Integrität ein und dies in allen Fällen".

Er lobte die anhaltende Unterstützung Marokkos für Somalia, "die vor langer Zeit zurückliegt", da die am Dienstag, den 26. März 2019 zwischen den beiden Staaten unterzeichneten Abkommen "sehr wichtig für die Entwicklung und Stärkung somalischer Institutionen sind". Somalia stellt sich Herausforderungen bei der Gründung seiner Institutionen vor allem nach den politischen Ereignissen im Land.

Herr Isse Awad sagte, er habe seinen marokkanischen Amtskollegen dazu angewiesen, seiner Majestät dem König Mohammed VI. eine mündliche Botschaft des somalischen Präsidenten Mohamed Abdullahi Mohamed zu übermitteln.

Herr Bourita sagte seinerseits, dass dieses Treffen eine Gelegenheit sei, die bilateralen Beziehungen zwischen Marokko und Somalia und die Entwicklungsmöglichkeiten zu erörtern, betonend, dass die Beziehung zwischen den beiden Staaten "auf einem seit geräumiger Zeit konkreten Austausch beruht".

Bei dieser Gelegenheit lobte Herr Bourita die uneingeschränkte Unterstützung Somalias für die territoriale Integrität Marokkos innerhalb aller internationaler Foren, was die feste Entschlossenheit der beiden Staaten zum Ausbau ihrer Beziehungen widerspiegelt.

Während dieser Diskussionen diskutierten die beiden Minister unter anderem die Möglichkeiten zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten unter Berücksichtigung der aktuellen Situation in Somalia und der Bedürfnisse dieses Landes.

Herr Bourita wies bei dieser Gelegenheit darauf hin, dass vereinbart wurde, das Interesse im Ausbildungssektor zu stärken, sei es durch Stipendien oder im Bereich der Ausbildung. und die Zusammenarbeit zwischen den Außenministerien beider Staaten zu stärken, um der somalischen Diplomatie bei ihren Maßnahmen zur Verteidigung der Situationsentwicklung in diesem Land Unterstützung zu leisten.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

12:58 27.03.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Tanja Seidemann

Freiberufliche Webjournalistin
Avatar

Kommentare