Gemischte Kommission

Gemischte Kommission Gemischte Kommission: Kuwait bekräftigt seinen Standpunkt zur Unterstützung der territorialen Integrität des Königreichs und der marokkanischen Autonomieinitiative
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://www.mapexpress.ma/wp-content/uploads/2019/04/IMG-20190409-WA0013-copier-504x300-1-504x300.jpg

Kuwait bekräftigte am Dienstag, den 09. April 2019 seinen Standpunkt zur Unterstützung der territorialen Integrität des Königreichs und der seitens Marokkos unterbreiteten Autonomieinitiative als Grundlage für jede Lösung des künstlichen Streits um die marokkanische Sahara auf Verhandlungswege.

In dem Protokoll der 9. Sitzung der gemischten marokkanisch-kuwaitischen Kommission, die am Dienstag in Kuwait stattfand, begrüßte die kuwaitische Partei auch die Initiative seiner Majestät des Königs Mohammed VI., der Algerien zu einem direkten Dialog zur Beilegung und Lösung von Streitigkeiten einlud.

Marokko und Kuwait unterzeichneten am Ende der 9. Sitzung der gemischten Kommission unter dem Vorsitz des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten und für Internationale Zusammenarbeit, Nasser Bourita, und des Sheikhs Sabah Khaled Al Hamad Al Sabah, des stellvertretenden Premierministers und Außenministers Kuwaits, fünf bilaterale Kooperationsabkommen in verschiedenen Bereichen und das Protokoll dieser Begegnung.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

12:16 10.04.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Tanja Seidemann

Freiberufliche Webjournalistin
Avatar
Event der Woche
21. poesiefestival  berlin

Das Haus für Poesie ist überzeugt, dass das kulturell-soziale Leben auch im Ausnahmezustand nicht stillstehen darf: Deshalb gibt es in diesem Jahr eine virtuelle Ausgabe des seit mittlerweile zwei Jahrzehnten existierenden Festivals geben. Das internationale Programm mit AutorInnen von vier Kontinenten richtet dieses Jahr seinen Fokus auf Kanada

Kommentare