Alex Peters

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Nerd gegen Femi-Nerd | 03.11.2011 | 22:11

Der Gedanken, dass diese Person ausschließlich auf die Mittel der Provokation setzt, um öffentliche Aufmerksamkeit und Artikel in den Medien zu generieren, ist mir bereits des Öfteren gekommen. Insbesondere nach Lesen dieses letzten Elaborats, wird dieses evident!

Zum Glück ist es nicht mehr post privacy, jetzt provoziert sie mit einem anderen Thema, natürlich, wie gehabt, schön pauschalisierend und undifferenziert...

Jetzt müssen wir uns eigentlich nur fragen, mit welchem Thema sie als nächstes in die Öffentlichkeit zu drängen versucht. Ich tippe ja auf einen 180 beim Urheberrecht, da ist noch viel Potenzial da, um die Leute in der Piratenpartei auf die Palme zu bringen!

Wie auch immer, wäre ja auch viel zu ordinär, sich mal der Themen aus dem Grundsatzprogramm der Piraten anzunehmen und sie öffentlich zu vertreten. Das wäre ja dann gar sinnvolle Parteiarbeit und keine kalkulierte Provo für den eigenen Lebenslauf, soweit kommts noch...