Till Hahn

Journalist und Schriftsteller. Betreibt den Blog 'die Wunde' über Kultur & Barbarei
Till Hahn
RE: Zement im Graben | 22.09.2015 | 10:31

Die KKE war in ihrer Anfangsphase (vor der Machtergreifung von Ioannis Metaxas) hauptsächlich an der Organisation der Gewerkschaften beteiligt. Da sie die konstitutionelle Monarchie ablehnte, beteiligten sich viele ihrer Mitglieder nicht an den Wahlen. In diesem Fall ist es also irreführend ihre Wirkungsmacht an Wahlergebnissen ablesen zu wollen (auch wenn reaktionäre Geschichten das gerne tun). In der Phase der deutschen Besatzung und des Bürgerkrieges wird es noch komplizierter ihre Wirkung nachzuvollziehen: Aufgrund häufiger Namensänderungen wegen des Verbots durch Metaxas lässt sich ihr Einfluss auf die Partisanenbewegung schwer beziffern, es gilt aber als erwiesen, dass es enge Verbindungen zwischen KKE, ENA und ELAS gab. Falls Sie sich für dieses Thema interessieren empfehle ich Ihnen die Werke von Heinz A. Richter.