Free United Nations Human Pioneers Syndicate.

Interplanetare Meditation Offensichtlich sind die herkömmlichen politischen Strukturen, zur Lösung der Aufgaben in der Umwelt-, Sozial-, Arbeit-, Kultur- und Bildungspolitik nicht so gut geeignet.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

-01- Es ist wohl langsam aller höchste Zeit, für die demokratischen, politisch und ethisch sich ihrer Verantwortung für den Schutz der Schöpfung in ihrer Vielfalt bewussten Regierungen der heutigen 193 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen, den zunehmenden notwendigen globalen Veränderungen im Denken und Handeln, einen wirklich und wahrhaftigen, globalen der Ethik dienenden öffentlichen Debattenraum für ihre nationalen Bevölkerungen zur freien Verfügung zu stellen.

-02- Ein freies menschliches Pionierinnen Syndikat der Vereinten Nationen.

-03- Ein ständiges internationales Forum, dass für alle noch bis heute gesprochenen Sprachen, der auf unserem Blauen Planeten Erde lebenden Kulturen zugänglich, verständlich und übersetzbar ist.

-04- Ein geistiger Raum, eine Schule der planetaren Meditation (der Besinnung), der den Jahrhunderte alten Weisheitslehren der Kulturen, ebenso wie den neuen Ideen zur Verbesserung, der für das Leben in seiner Gesamtheit zu betrachtenden, gegenwärtigen Situation hilfreich ist.

-05- Ein ethisches Syndikat der Reportagen und Dokumentationen über die Lebensbedingungen der Menschen, unserer Tiere und die Natur unseres Blauen Planeten Erde und dass die allumfassenden ganzheitlichen guten Ideen zu echten verwirklichbaren lokalen, nationalen, kontinentalen und auf dem gesamten Planeten Erde wirksamen Konzepten entwickelt und in die Öffentlichkeit trägt.

Für freie Vereinte Nationen, zu deren erklärten humanistischen Zielen selbstverständlich auch die Beendigung der Ausbeutung der Menschen, der Tiere und der Natur gehören.

Mir, Shalom, Frieden, Paix, Peace & Love.

16:08 08.09.2020
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Frank Mögling

Mein Thema ist der Artikel 2 des Grundgesetz, das Recht auf die "Freie Entfaltung der Persönlichkeit"
Avatar

Kommentare