Humanistische Polytechnische Pionier Schulen!

Bundespionierschulschiffe Allen Pionierinnen und Pionieren z.B. der Archäologie, Seefahrt, Luftfahrt, Natur, Raumfahrt, Medizin, Physik, Chemie, WWW., Philosophie, Kultur, Bildung u.v.m. sei Dank!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gedanken aus dem Blumental.

Ein für die nachfolgenden Generationen bedeutender Pionier der Postfliegerei zu Beginn des 20. Jahrhundert war Antoine de Saint-Exupéry, der auch das Buch vom "Kleinen Prinz" geschrieben hat. Diese Erzählung des kleinen Prinz ist mir in den Sinn gekommen als ich vor drei Wochen bei ARTE-Philosophie ein Gespräch des Philosophen Richard David Precht mit dem Klimaforscher Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber gesehen habe, das in der ARTE Mediathek Philosophie zu finden ist.

Am Ende ihres Gespräches, stellte sich die Frage, wie es uns sofort gelingen kann gemeinsam an den Lösungen für unsere Klimaprobleme zu arbeiten. Woraufhin Prof. Dr. Schellnhuber mit der rechten Hand nach oben weist und sinngemäß sagte, vielleicht benötigen wir eine Erzählung, die die Menschen weiter erzählen, die Kreise zieht und uns mit dem Kosmos und unserer Verantwortung für das Leben verbindet.

Das nur allein die Erzählung des "Kleinen Prinz" oder die alten Erzählungen über Weisheit und Liebe die es in allen Kulturen gibt nicht ausreichen, ist eine Wahrheit, sonst wären die Bilder der Umwelt, Wirtschaft und Politik der Nachrichten andere. Die Botschaften der Welt der Phantasien, Märchen und Sagen gehören auch zu den Mitgefühl berührenden uralten Erzählungen, sie verbergen die Schatzkammern der Weisheitslehren der Philosophien und Religionen, die wir bis heute nutzen können.

Die individuellen-, kreativen- und schöpferischen Fähigkeiten in der Lebenszeit zu fördern um in Frieden mit sich und der Welt frei von existenziellen Sorgen zu sein, ist eine Gemeinschaft, die aus sich selbst heraus alle Formen der Gewalttätigkeiten durch "Humanistische Polytechnische Pionier Schulen" (HPPS) überwinden kann.

Ein solches Traumland mit dem Ziel vor Augen, im täglichen miteinander auf die Ausbeutung des Menschen, der Natur und der Tiere zu verzichten, um einen würde- und respektvollen Umgang mit allen Lebewesen zu pflegen, bedarf der gesetzlichen Grundlagen im Grundgesetz und ist eine der Bürgerinnen und Bürger Pflichten des gewaltfreien und demokratischen Wandel für unser aller Zukunft im 21. Jahrhundert.

Die Probleme der Umwelt-, Sozial-, Arbeit-, Kultur- und Bildungspolitik, warnen uns als Gesellschaft die eigenen Denk- und Handlungsweisen zu überprüfen. Um das globale Chaos der Gedankenlosigkeit langfristig zu verhindern, können wir heute im WWW. Begriffe wie Krieg, Religionen, Menschenrechte, Klimawandel, Umweltschutz eingeben um Ursachen und Wirkungen unseres Denken und Handeln zu erkennen.

Für Lösungen unserer Probleme werden wir im Netz unter Demokratie, Bildung, Pädagogik, Philosophie, UNESCO oder in den Mediatheken der Medien sicher fündig. Die Art und Weise der Wertschätzungen die wir als Erwachsene gegenüber unserer demokratischen Gesellschaftsform aufbringen, werden im wesentlichen durch die Wertschätzungen geprägt die wir selber als Kinder durch die Gesellschaft erfahren.

So komme ich wieder auf die Erzählung des kleinen Prinzen und dem Thema des vertraut sein mit dem Fuchs zurück. Nur mit dem Vertrauen in das Denken und Handeln von Vorbildern in unserer Regierung, können wir unsere Probleme in der Umwelt-, Sozial-, Arbeits-, Kultur- und Bildungspolitik wirklich nachhaltig angehen.

Für eine Renaturierung der Bildung benötigen wir eine Allianz der Pionierinnen und Pioniere aus Politik, Wirtschaft und der UNESCO. Um Worten Gewicht zu verleihen können wir die individuellen, kreativen und schöpferischen Fähigkeiten jeder am forschen interessierten Schülerin und jedes am forschen interessierten Schüler in "Humanistischen Polytechnischen Pionier Schulen" zum blühen und reifen bringen.

"Bundes Pionier Schulschiffe" mit einer Größe von 38,5 x 5 M, sind zum lernen und leben für maximal 12 Schülerinnen und Schüler, 2 Betreuerinnen oder Betreuer so wie die an Bord lebenden Bootseltern nebst, Bikes, Kajaks und Surfbretter auch für lange Fahrten auf den 42 000Km Binnen und 117 000 Km Küstengewässer geeignet.

In Erinnerung an das Buch "Der Kleine Prinz" von dem französischen Pionier der Lüfte Antoine de Saint-Exupéry.

Mir, Shalom, Paix, Frieden, Peace & Love.

11:19 26.10.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Frank Mögling

Mein Thema ist der Artikel 2 des Grundgesetz, das Recht auf die "Freie Entfaltung der Persönlichkeit"
Avatar

Kommentare