Ihre Baustelle

Porträt Camille Cottin ist Star der Serie „Call My Agent!“. Bekannt wurde sie als „Miststück“ mit versteckter Kamera
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 18/2021
| The Guardian | 1

Im Lockdown habe ich ein paar Schafe gekauft. Keiner sagte mir, dass sie all meine Pflanzen fressen würden. Typisch Pariserin, oder nicht?“ Die Schauspielerin Camille Cottin verließ während des ersten Corona-Lockdowns im vergangenen Frühjahr ihre Wohnung in der französischen Hauptstadt, um ein altes Bauernhaus in der Normandie zu renovieren. Jetzt ist sie zurück in Paris und bereitet sich auf ein großes Jahr vor.

In ihrer Heimat Frankreich bereits ein Star, hat Cottin den Schritt nach Hollywood geschafft. Tom McCarthys Stillwater, in dem sie neben Matt Damon eine Hauptrolle spielt, soll im Sommer ins Kino kommen. Gerade hat sie ihr Englisch für Ridley Scotts Biopic House of Gucci aufpoliert, in dem sie neben Adam Driver als Maurizio Gucci und La