Thimo

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Ein linkes Manifest als Bestseller | 20.05.2010 | 20:37

Den letzten Satz des Artikels kann ich so nicht unkommentiert stehen lassen.
Ich möchte kurz eine Parallele zum Bildungsstreik im letzten Winter ziehen:
Anfangs wurde das Audimax der Uni Wien besetzt, worauf ein Besetzungs-Welle in Österreich los getreten wurde. Nach kurzer Zeit waren in ganz Deutschland Hörsäle besetzt. In vielen Ländern Europas - und teilweise in den USA - wurde vereinzelt protestiert.
Eine "dezentrale, spontane, nicht steuerbare Aufeinanderfolge von Revolten" ist in Deutschland wohl bekannt und nicht exotisch.