Leer

KEHRSEITE Die Tage wiederholen einander, Sprüche im Radio, Blicke aus dem Fenster, Bilder im Netz, Wege zur Tankstelle, in die Kaufhalle, drei Worte mit den ...

Die Tage wiederholen einander, Sprüche im Radio, Blicke aus dem Fenster, Bilder im Netz, Wege zur Tankstelle, in die Kaufhalle, drei Worte mit den Nachbarn, Anrufe, alles steht auf einer bewegten Stelle, die Zeit beißt sich in den Schwanz, nicht wirklich, aber sie tut es. Wir sitzen in den Cafés, in denen wir immer sitzen, beisammen, die, die immer beisammen sind wiederholen sich, fahren Auto, hocken vor ihren Computern, zu feig fürs Allein und allein, verletzen sich in Gewohnheit und biegen keinen Schritt in eine andere Richtung, neben die Straßen in dieser Stadt. Allen fällt sie auf die Köpfe, alle haben sich eingerichtet und sind müd im Land, und sagen Wörter wie Revolution als Kühe, die hartes Gras nicht mögen. Die Furcht hat tausend Gründe und einen, kluge Sätze, gute Gründe und weiß immer genau, was passieren könnte, die Furcht zeugt Phantasie und Neid. Die Tage wiederholen einander und stehen einander im Weg, Cafés stehen auch andauernd im Weg, und die Vernunft, und die Verhältnisse, und die Entschuldigungen. Wirklich wirklich ist der Tod, aber so lange die Zeit ihren Schwanz beißt, sterben wir nicht mal, wir fallen nur um, und saßen gestern noch im Café, beieinander, und eigentlich hat sich auch da nichts geändert.

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden