An die Abgesicherten und Sorglosen

GRUNDSATZTREUE HOFFNUNGSLOSIGKEIT Richard Rorty kritisiert die »kulturelle Linke« der USA
Exklusiv für Abonnent:innen

In einem kürzlich erschienenen Aufsatz schreibt Marie Jahoda, die heute 92jährige Koautorin der wissenschaftsgeschichtlich und auch nach wie vor inhaltlich bedeutenden Studie »Die Arbeitslosen von Marienthal« aus dem Jahre 1933: »Es ist stets wichtig, die Notwendigkeit nationaler Identitäten und die Unvermeidlichkeit von Nationalstaaten zu erkennen. Aber es ist noch wichtiger, den ideologischen Nationalismus mit aller Kraft zu bekämpfen.« Marie Jahoda bestimmt die nationale Identität als eines von vielen Elementen der komplexen Identität jedes Menschen. Dieses eine Element dringe in den Vordergrund, wenn radikale Umwälzungen in der Gesellschaft oder im Privatleben Unsicherheit erzeugen, Selbstzweifel aufwerfen und andere Elemente der p