Alkohol im Sport .

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Bei einem Schach-Turnier indischen Kalkutta hat sich der französische Schach- Großmeister Ladislav Tkachlev selber Schachmatt gesetzt. Der in Russland geborene Takachlev erschien so betrunken zum Turnier das er ,sich kaum auf dem Stuhl halten konnte und nach nur 11Zügen mit dem Kopf auf dem Tisch einschlief.

Die Veranstalter des Turnier versuchten vergeblich , den schlummernden Tkachlev auf zu wecken. Der ehemalige Europameister von 2007 verlor das Duell, weil das Zeitlimit von 90 Minuten überschritten wurde. Tkachlev wurde vom Veranstalter verwarnt, darf aber am Turnier weiter Teilnehmen.

11:44 04.09.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Thorsten

Einer der wenig braucht um glücklich zu sein. Der Mann mit der Lerdertasche.
Schreiber 0 Leser 0
Thorsten

Kommentare 1