Keine Dividenden Ausschüttung bei der HSH Nordbank.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Trotz Milliarden Verlusten im Jahr 2008 wollte die HSH Nordbank 200 Millionen Euro an die stillen Einleger ausschütten.Jetzt hat die EU Kommission das Institut zurück gepfiffen. Nach EU angaben könnte es nicht sein das die HSH Nordbank Staatshilfe in Milliardenhöhe in Anspruch nehmen und gleichzeitig eine Dividende auszahlen.
Die SoFFin hatte im Herbst ein Garantieschirm in Höhe von 30 Millarden Euro bereitgestellt, von der die HSH erst ca. 10 Millarden in Anspruch gennomen hat.
Der SPD-Finanzexperte Peter Tschentscher sagte im Hamburger Abendblatt :
"Es zeigt, dass das, was uns die Bank als plausiebel dargestellt hat, von Dritten sehr
kritisch gesehen wird."
Die Debeka -Versicherungsgruppe eine der stillen Einleger ,deren Vorstandsmitglied Roland Weber sagte dem HA "Wenn Banken auf politischen Druck hin Ausschüttungen streichen, werden sie es schwerer haben Kapital zu erhalten."

12:51 25.03.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Thorsten

Einer der wenig braucht um glücklich zu sein. Der Mann mit der Lerdertasche.
Schreiber 0 Leser 0
Thorsten

Kommentare