Schwerbehinderte : Auch im Aufschwung benachteiligt

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Eine DGB-Studie hat heraus gefunden das trotz der positiven Entwicklung auf dem Arbeitesmarktes in den Jahren 2005 -2008 konnten schwerbehinderte Arbietslose nicht im gleichen Umfang profitieren wie Nicht-Schwerbehinderte.Während in diesem Zeitraum die Gesamt-Arbeitslosenzahl um 32 % zurückging, sank die der Schwerbehinderten nur um 14%. im dezember 2008 ist dei Zahl der
schwerbehinderte arbeitslosen wieder gestiegen.(www.einblick.dgb.de\hintergrund)

10:13 08.03.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Thorsten

Einer der wenig braucht um glücklich zu sein. Der Mann mit der Lerdertasche.
Schreiber 0 Leser 0
Thorsten

Kommentare