nicht genug in Geschichte aufgepasst

Bücherverbrennung Bei der Verbrennung der Bücher gab es kaum Widerstand
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zufällig habe ich in die Dokumentation "Der Führer" auf N24 reingeschaltet (teilw. in Farbe). Dort sah man die Szene der Bücherverbrennung auf dem Opernplatz in Berlin. Aus dem Off berichtet der Moderatort über die näheren Umstände. Das es kaum Widerstand gab gegen diese Aktion. Dies wurde auch damit begründet, dass "die Kommunisten nicht mit der SPD zusammengetan hätten. Denn dafür gab es eine Order aus dem Osten, dass die Kommunisten nicht mit den Sozialdemokraten, den sogen. Sozialverräteren, paktieren sollen und gemeinsam gegen die Nazis vorgegangen seien" (33:42 min).

Ich habe anscheinend nicht genügend im Geschichtsunterricht aufgepasst und kann dazu sagen nichts sagen.

Gab es eine solche Order bzw. wie ist das Filmdokument zu beurteilen?

http://www.n24.de/n24/Mediathek/Dokumentationen/d/2662098/der-fuehrer.html

11:16 22.08.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

langweiler

hähh!!!!!!!!- Das heißt: "Ich habe das Gesagte nicht richtig verstanden, wären Sie bitte so freundlich das zu wiederholen."
Avatar

Kommentare 1