oetingern oder thienemannen

blackfacing Ist ein schwarz geschminkter Literaturkritiker Rassismus oder Satire
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Mit schwarzem Gesicht zur Kinderbuchdiskussion

Nicht noch ein Blog zur Rassismusdiskussion denkt sich der eine oder die andere nun in der community. Aber wer nichts schreiben möchte kann es bleiben lassen.

Dennis Scheck, seines Zeichens Literaturkritiker, hat in seiner Literatursendung "Druckfrisch" sich mit schwarz geschminkten Gesicht gegen Veränderungen in Kinderbuchklassikern ausgesprochen http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kommentar/1970953/ Es sei " (...) ein feiger, vorauseilender Gehorsam vor den Tollheiten einer auf die Kunst übergriffigen politischen Korrektheit". In diesem Zusammenhang erinnert er an die Versuche des Thomas Bowdler, der aus Werken von William Shakesspeare moralisch verwerfliche Textstellen entfernte. An ihn erinnert "bowdlerise" welches seinem Engagement zur Verbesserung der Moral diesen Begriff eintrug.

Jedoch ist die Frage ob er sich deshalb das Gesicht schwarz anmalen musste. http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/339944_druckfrisch/13198840_denis-scheck-ueber-sprachexorzismus

Die Reaktionen blieben nicht aus. Diese Art des schwarz Anmalens erinnert an das sogenannte blackfacing; In "Minstrel Shows“ des 19. Jahrhunderts, in denen schwarz geschminkte Weiße in den USA zur allgemeinen Erheiterung sich über Schwarze lustig machten, ist von rassistischen Motiven geprägt.

Gehört eine solche Äußerung noch zur künstlerischen Freiheit? Dürfen sich Darsteller das Gesicht schwarz anmalen um eine dunkelhäutige Person darzustellen (Günther Walraff, Joachim Bliese in" Ich bin nicht Rappaport" usw.) oder ist das Rassismus?

Zurück zu Dennis Scheck, hat er durch seine Aktion nicht seinen Protest die Kraft genommen? Vor allen Dingen sollte man in einer Zeit in der sich die Machtergreifung Hitlers zum 80 mal jährt, mit solchen Äußerungen sensibler sein?

14:28 31.01.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

langweiler

hähh!!!!!!!!- Das heißt: "Ich habe das Gesagte nicht richtig verstanden, wären Sie bitte so freundlich das zu wiederholen."
Avatar

Kommentare 3