tomjoadjr

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Die unendliche Geschichte | 25.08.2011 | 18:19

dem gema-bashing will ich entgegenhalten, dass ich als musiker (10 bis 20 konzerte im jahr) durch die einnahmen aus dem urheberrecht für liveauftritte, die ich von der gema ein mal jährlich ausbezahlt bekomme, wenigstens eine kleine aufwandsentschädigung erhalte. faire gagen gibt's nicht. die ausgaben (instrumente, sprit, proberaummiete etc.) können dadurch nie gedeckt werden. für unbekannte aber ambitionierte bands sind die gema und ihre internationalen schwestergesellschaften existenznotwendig.