Europa ist kein Projekt. Europa sind Wir!

Ein Plädoyer Nur noch wenige Tage bis zur Europawahl 2014. Für mich noch mal Grund zur Wahl aufzurufen und den Gedanken Europa nicht zu vergessen.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Europa. Ein einfaches Plädoyer

Möchte gar nicht verschweigen das eine Gemeinschaft zusätzliche Verpflichtungen , besondere Verantwortung, eine oftmals hohe Toleranz und ab und zu ein wenig " Wohlstand abzugeben " erfordert. Wie in jeder Ehe gibt es in Gemeinschaften gemeinsame Aufgaben und Verantwortung.

Wir dürfen mehr als 60 Jahre nach Kriegsende nicht die Vorteile vergessen. Finanzvorteile im Export in Europa, stabile Währung in der Weltwirtschaft, Reisefreiheit , Europaweit die möglichkeit ein Arbeitsplatz zu wählen ...vieles mehr.

Nicht zu vergessen: Der Friedens Gedanken.

Wir stehen in der Welt als eine große Gemeinsamkeit da, können unsere Stärken vereinen und sie nutzen.

Alles dieses ist längst selbstverständlich für uns geworden, doch wir haben es der Europapolitik zu verdanken. Kleine Probleme lassen uns oftmals an etwas Zweifeln , wir sollten die Vorteile die wir bereits nutzen nicht vergessen!

Für nationale Politik werden wir unsere Bundesregierung brauchen und fordern. Für die Welt brauchen wir Europa und das Parlament. Europa ist längst Tatsache , kein " Versuchsprojekt". Am 25.Mai die Zunkunftspolitik Europas wählen!

21:52 20.05.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Torsten D.

Für eine soziale , reale , an die Welt angepasste Politik
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 1