u.j. haack

Landschaftsplaner, Journalist & Fotograf
u.j. haack
RE: Nicht im Kino | 20.09.2018 | 17:00

Ach ja 'Mitmach-Kino', klingt irgendwie nach altem 20.Jahrhundert.

Visionärer wären Partnerschaften mit lokalen/internationalen Filmregisseuren, Schauspielern, Kameraleuten, Filmclubs, die Kultfilmreihen präsentieren, über die man ggf danach auch sprechen kann; ganz analog. Powered bei ARRI, Aaton, Kodak etc, ganz analog mit Geld = Eintrittspreise von 1 €.

'Verrückt solche Ideen, Herr Haack!' ... Warten Sie's nicht ab, nur der Erste ist Trendsetter 2000X.

RE: „Es kann jetzt jeden treffen“ | 01.09.2018 | 06:39

Lieber Dorian Baganz,

danke für Ihren mutigen Artikel zu dieser Zeit. LOVE & RESPECT für Sie und Herrn Christian Mertens.

RE: Die empfindliche Atmosphäre | 21.08.2018 | 09:04

@Hermann @iDog @pleifel @Udo Köpke

#NoTime4ObscuringTheFacts - Wenn wir aus der wissenschftlichen eine soziale Tatsache machen, hätte #ClimateChange einen sehr visionären soziokulturellen Charme, oder?

Wer spricht schon davon , dass #SustainableLifestyle nicht gerade revolutionär unter diesen aktuellen Bedingungen wäre; dagegen waren die Gedanken der sogenannten '68er' ein warmer Kinderpups.

magacine | ujh