udowegener

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Mario Barth für Reiche | 26.08.2011 | 12:06

Meine Güte, ne!
Rainald Grebe macht Spaß. Ich glaube, dass er sich freut, wenn er die Leute auch mal zum Nachdenken anregt. Grebe weiß, dass wir das komische oder die Missstände sehen; aber will, dass wir sie auch wahrnehmen. Den Anspruch eines aufkläerischen Sendungsbewussten Schramm, die Menschheit an ihrem Lachen ersticken zu lassen, hat er nicht. Grebe will MIT ihnen lachen.

RE: Unter Vollnarkose | 26.08.2011 | 11:45

DIE LINKE hätte sich ansonsten selbst abgeschafft. Eitelkeiten, Profilneurosen, Pöstchengejage und -geschachere...
Politik, parteiinterne und politische Bildung, Aufklärung, Meinungsbildung ... All das bleibt auf der Strecke