Mängel im Überfluss – es mangelt auch an Verantwortung!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Man kann es schier nicht mehr hören: Mangel an Ärzten, Mangel an Facharbeitern, Mangel an IT-Spezialisten, Mangelnde Schülerleistungen (Pisa!). Natürlich auch Mangel an guten Politikern!

Der Ruf nach hochqualifizierten Ausländern macht diese Mangelerscheinungen nur noch deutlicher.

Rechne ich die ersten 10 Jahre der Deutschen Einheit als „Findungszeit“, frage ich mich doch, warum man nicht auf 10 erfolgreiche Jahre zurückblicken kann, weshalb diese Langzeitmängel nicht wirklich ordentlich angegangen wurden.

Jahrelanges Schwätzen über notwendiges Angehen der benannten Mängel!

Da es offensichtlich nicht geschafft wird, diese wichtigen Probleme tatsächlich und zielgerichtet anzugehen, sollten doch wenigstens die für diese Schluderei Verantwortlichen gefunden werden können und müssen!

(Da die sich Volksparteien bezeichnenden großen Parteien (abwechselnd) alle an der Macht waren/sind, gibt es auch keine Ausflüchte, kein Zeigen mit dem Finger auf die Anderen.)

Hinzu kommt ernüchternd noch, dass Umschulungen in neue Arbeitsaufgaben offensichtlich den Mangel wirklich benötigter Fachleute nicht vermindert sondern schier noch mehr verstärkt haben.

Schlimm anzusehen sind auch zum Beispiel Gesundheitsreform, Hartz-IV-Thematik, Kinderfreundlichkeit, wo der Mangel an ausreichendem Durchdenken stark am Ziel vorbeischießt, so dass die Mängel auch hier nur noch verschärft werden.

Wenn das so weiter geht und offensichtlich Gelder in falsche Kanäle fließen, weil sie zu keinen erkennbaren zielgerichteten Ergebnissen führen, reicht es garantiert nicht mehr, nach Helfern von Außen händeringend zu suchen. Dann zeigt Deutschland einfach nur Unfähigkeit.

Da es aber auch kein Ausweichen vor der Zukunft gibt, erhöht sich die Anzahl der Mängel durch: Kein brauchbares Deutschland – auch nicht im Ausland!

20:09 25.10.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

udz

Freundliches und achtungsvolles Begegnen sind mir Leitfaden.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 8

Avatar
sachichma | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
anne-klatsche | Community