Poroschenko klemmt Ukrainer vom Internet ab

Menschenrechte Die Nachsicht, mit der die Bundesregierung die Regierung in Kiew behandelt, zahlt sich schlecht aus. Ukraine wird zum europäischen Vorreiter der Medien-Zensur.

Ukrainischer TV-Kanal ehrt Sowjet-Soldaten

9. Mai 15,8 Millionen Menschen sahen die Musik-Show des ukrainischen Fernsehkanal Inter. Vorgestellt wurden die Heldentaten einzelner Sowjetsoldaten im Kampf gegen die Nazis.

Russland diskutiert weiter über Odessa-Brand

3. Jahrestag Neuer Film des bekannten russischen Fernseh-Dokumentalisten Arkadi Mammontow liefert neue Beweise für geplantes Massaker im Gewerkschaftshaus von Odessa am 2. Mai 2014.

Post-Maidan-Intelligenzija für Reinrassigkeit

Ukraine Sänger der bekannten Rockgruppe Wopli Widopljasowa fordert „Ghetto“ für Russisch-Sprechende. Kiewer Theater bringt „Holocaust Cabaret“ auf die Bühne.

Wachsender Antisemitismus in der Ukraine

NYT-Artikel Friedhofsschändungen, "Schlagt die Juden"-Rufe und Verherrlichung von Nazi-Kollaborateuren. Was sagt Deutschland?

St. Petersburg braucht keine Kleingeistigkeit

Anschlag/St. Petersburg Angeblich hat Berlin keine besondere Beziehung zu St. Petersburg, deshalb keine Beleuchtung des Brandenburger Tors. Wer so denkt, ist ein Geschichtsleugner

Ukraine: Tolstoi und Dostojewski gestrichen

Russophobie Die Dämonisierung Russlands in der Ukraine geht weiter. Nachdem russische Banken zugemauert wurden, will man jetzt Tolstoi und Dostojewski aus den Schulen verbannen

"Slawa Ukraina" tönt es im Europa-Parlament

Ukraine/Brüssel Abgeordnete des Europäischen Parlaments riefen im Parlamentsgebäude die Parole der "Ukrainischen Aufstandsarmee", die mit Hitler paktierte. Mit dabei: Rebecca Harms.

Donezk: Völlig gewaltlos doch effektiv

Gegen Kohle-Blockaden Die Leiter der international nicht anerkannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk drohen Oligarchen mit Verstaatlichung

Wie der Tagesspiegel Fakten verdreht

Minsker Abkommen Wer in Berlin sitzt und die Lage in der Ost-Ukraine analysieren will, sollte sich zunächst den neuen Film von Mark Bartalmai angucken