Für alle Fälle Agnes

Medizin Die Politik sucht seit Jahren nach einem Rezept für den Ärztemangel auf dem Land. Ein Projekt im Spreewald hat eine Lösung gefunden
Exklusiv für Abonnent:innen

Der Spreewald leuchtet. Über Schloss Lübbenau hängt noch etwas Frühnebel. Wo normalerweise Touristen die Straßen bevölkern, herrscht spätherbstliche Stille. Auf dem kleinen Abzweig in das Dorf Lehde kommt uns ein einsamer Radler entgegen. „Normalerweise muss ich mich hier durchkämpfen“, sagt Kristina Hartnick. „Im Sommer durch die Ausflügler, im Winter durch den Schnee.“ Fest auf die Straße gerichtet, streift ihr Blick nur nebenbei das flammende Farbidyll. Mit dem Kopf ist sie schon bei ihrer nächsten Patientin. Endstation. An ihrem Arm hängt eine schwere Tasche. Links und rechts wehen Grüße über den Gartenzaun. Lauter alte Menschen. Schwester Kristina ist eine bekannte Erscheinung hier, man