Die Boulevardzeitung DerFreitag

Skandal !!!!! 1865 erschien der San Franzisco Examiner als erster Boulevard Zeitung der Welt. Wo steht derFreitag
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der Freitag steht, zumindest für die Unterschichten Menschen in der Tradition des "Household Words", einer Wochenzeitung die erstmals am 27 März 1850 erschien. Gegründet wurde sie von Charles Dickens. Sie wurde Produziert für die Unterschicht, Ihre Leserschaft aber stammte vor allem aus der Mittelschicht. Eines der Ziele von Dickens war es beide Schichte zu versöhnen und so Soziale Reformen zu erlangen. Besonders erfolgreich war er hier im Erziehungswesen, dem Gesundheitswesen sowie dem Krimkrieg.

Eine der Besonderheiten war das für die damalige Zeit neue Konzept der Beiräte die sich aus der Unterschicht wie dem Mittelstand rekrutierten. Reporter dieser Zeitschrift waren gehalten zu bestimmten Themen ausgewählte Leser vor der Veröffentlichung zu kontaktieren. Dies verlieh der Zeitschrift sowohl eine hohe Wissenschaftliche Kompetenz, als auch einen sehr erfolgreiche Aufklärerische Leistung.

DerFreitag in Persona Herren Augsteins geht diesen weg sehr Konsequent weiter. Doch wäre es an der Zeit die Beschränkung des Regionalen Berlins aufzugeben und sich der Republik als Ganzes zu stellen. Ein Freitags Salon in Berlin mag einen gewissen Kontakt zu den Lesern erfüllen. Wird er aber der heutigen Aufgabenstellung an Wissenschaft und Aufklärung gerecht?

Ein erster Schritt wäre die Schaffung der Möglichkeit einer Problemvernetzung. Probleme in der Unterschicht führen immer auch zu großen Problemen in der Gesellschaft. Nehmen wir ein Beispiel aus der Praxis:

„Im Osten Deutschlands ist es allgemein üblich das der Gesetzliche Mindestlohn in der Pflege nicht bezahlt wird. Es wird Mündlich ein Betrag x in der Regel um 4€ vereinbart, die geleisteten Stunden werden anschließend mit x Multipiziert und durch den Gesetzlichen Mindestlohn geteilt. Daraus ergibt sich dann die Stundenleistung des Arbeitnehmers. Die Strafen für den Arbeitgeber belaufen sich auf wenige Tausend Euro so dass er diese nach einem Monat wieder in der Kasse hat. Zu solchen Konditionen Arbeiten in der Regel so genannte Pflegedienst Helfer die keinerlei Ausbildung im Medizinischen Bereich haben“

Hier wäre ein Leserbeirat Parallel zur Community eine Möglichkeit das ungebildete Arbeiter/innen und Personen die hier Wissenschaftlich Kompetent sind zusammen zu bringen. So das Skandal wie zu Dickens Zeiten die Unterbringung von Heimkindern in den Gesellschaftlichen Focus geraten.

Hiermit möchte ich die Community auffordern zu Diskutieren und den Freitag auffordern sich Aktiv daran zu beteiligen!

22:38 24.09.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Unsichtbar

Klug und fleißig – gibt’s nicht; klug und faul – bin ich; dumm und faul – gerade zu gebrauchen; dumm und fleißig – davor behüte uns der Himmel!
Schreiber 0 Leser 0
Unsichtbar

Kommentare 20

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Dieser Kommentar wurde versteckt