Weltbühne

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Ein Land macht wieder Angst | 24.11.2011 | 16:35

Das Wochenthema soll wohl ein Kompendium des deutschen Selbsthasses sein: "Der hässliche Deutsche", "Kommt ein Deutscher in die Bar" etc.
Mir erschliesst sich beim besten Willen nicht, weshalb wir Deutschen in Sack und Asche gehen müssten!? Haben wir die Griechen, Spanier und Italiener etwa gezwungen sich Hals über Kopf zu verschulden? Nein! Die gegenwärtige Krise kann man nun wahrlich nicht Deutschland anlasten. Wir gehen aber im Gegenteil enorme finanzielle Risiken ein um die ClubMed-Länder zu unterstützen. Es ist sehr wohl legitim dafür Gegenleistungen zu verlangen. Jetzt wieder die alten dummen Feindbilder aus der Mottenkiste zu holen finde ich ehrlich gesagt mehr als dreist.

Des weiteren scheint dem Autor nicht bewusst zu sein, was er von der EZB verlangt wenn er schreibt, dass diese unbegrenzt Geld drucken soll. Alle geldpolitischen Grundsätze die Deutschland nach dem Krieg stark gemacht haben würden damit über Bord geworfen. Mittel- bis langfristig wäre Inflation die Folge. Die Unabhängigkeit der Zentralbank wäre nachhaltig beschädigt.