Die Erde bebte

Iranisches Schurkenstück Wie Mahmud Ahmadinedschad den Israelis ihren kostbarsten Besitz raubte
Exklusiv für Abonnent:innen

Für Israels Militärs war die iranische Bombe beim jährlichen Kampf um ein großes Stück vom Budgetkuchen unentbehrlich - und für einen Politiker wie Benjamin Netanyahu eine Karrierehoffnung. Er baute eine ganze Strategie auf die Iran-Hysterie und hoffte, auf der Bombe in das Amt des Premiers reiten zu können. Auch ihn hat der Report der US-Dienste geschockt.

Unsere politische und militärische Führung stand unter Schock. Die Schlagzeilen schrieen vor Wut auf. Was war geschehen? Etwas Katastrophales: die 16 US-Geheimdienste hatten ein einstimmiges Urteil gefällt: schon 2003 ließen die Iraner von ihren Bemühungen ab, eine Atombombe zu bauen. Und selbst wenn sie demnächst ihre Meinung ändern sollten - sie würden fünf