Alle Invasoren vernichten

Afghanistan-Krieg in Pakistan Generalstabschef Kayani will die Souveränität seines Landes um jeden Preis verteidigen
Exklusiv für Abonnent:innen

Warum hat niemand das Inferno im Marriot-Hotel vorausgesehen? War das amerikanische Luxushotel, das so symbolträchtig mitten im hochgesicherten Regierungsbezirk von Islamabad steht, nicht geradezu prädestiniert, ein brennendes Fanal zu sein? Nicht viel mehr als ein Steinwurf enfernt vom Parlament, wo der neue Präsident Asif Ali Zardari soeben mit seiner Antrittsrede ein neues Kapitel im pakistanischen Geschichtsbuch aufschlagen wollte. Nicht weit auch vom Haus des Premierministers Gilani, der am Abend des 20. September höchste politische und militärische Führer zum Ramadan an die feierliche Iftar-Tafel geladen hatte. Empfand diese Runde die schweren Detonationen einen Straßenzug weiter wie ein höllisches Hohngelächter über die jüngsten