Im Osten nichts Neues

Revanchisten Alt Kommunisten Stalinisten DDR Altlasten Biedermänner & Brandstifter unbehelligt das Publikum lacht spendet Beifall zynisch
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die Altlasten der DDR wurden nie richtig aufgearbeitet, Stasi, Wolf Spionage, Gaulliame Willy Brandt SPD Spion, Stalinisten, Kommunisten, alles lebt nach wie vorher, Sehnsucht nach Rückkehr in die SED Diktatur, Milke, Ulbricht, Honecker, Verrat von Familien Mitglieder und Freunden, perverses verräterisches obszönes Leben, Pfadfinder Nazi Jungen spielen Pioniere Games, in Brandenburg, übernehmen Dörfer, Käffer, wie Wickerode, bei Sangerhausen, der Virus, die Bakterien leben, ein nicht ausgetrockneter Sumpf, selbst die Linke verweigert sich, man will keine Wähler verlieren, dann die AFD Giftspritze, Versagen der CDU in Sachsen, siehe Spiegel Titel, die ganze Welt schaut auf Chemnitz, die Rechten siegten, gegen den Harmlos Staat, Bundespolizei nicht da, von Seehofer angeboten, zu geringe Strafen für Rechtsradikale, gegen die RAF ging der Staat, Schmidt, Strauß knallhart vor, hier pirscht man auf Samtpfoten herum, bis der ganze Osten brennt, was viele Biedermänner & Brandstifter wollen. Merkel hält sich im Großen & Ganzen raus, im Osten wird die Bundestagswahl gewonnen, Opportunisten allerorten, in Rathäuser, Parteien, Bundestag, in der Regiergung. Greift bitte durch, schickt die Rechtsneonazis in den Kibuzz nach Israel, Shalom.

10:53 02.09.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

TOMBOURGOISIE

POLITIK KULTUR MUSIK KUNST FOOD OF THE CHEF OF CRUISE LINE USA
TOMBOURGOISIE

Kommentare