The Nude CookSpicyLife

Chef de Cuisine Four Season King Edward Chestnut Park Hotel Toronto in China Town
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der Chef Toronto Annex Viertel Roman

1

Amen, Botschaft Bonn, Kanada, ärztliche Untersuchung, Punkte: Familien Zusammenführung, kein anfänglicher, Sozialfall, Englisch,

Sie sind: „Landed Immigrant, Sie können sofort einwandern.“

Flughafen Toronto, Begrüßung, Tommy holt mich ab, nach Toronto reinfahren, Kinder, Rebecca, Sabbat, Koscher Hot Dogs, Chimo Hotel, Koch, nächster Tag. Lets go,

lets do it, Put your Boots on, Einwanderer, nicht so easy, wie in Old Germany, Sozialgesetze, für Hippies & Freidenker, früher die APO ,erst mal ein Job, dann Arbeitslosengeld beantragen, Urlaub finanziert Italien, ein Jahr, Kost & Logis, auf Staatskosten, unbürokratisch, da war noch Kohle, in der Staatskasse, Zahnarzt, Medikamente & Brille voll bezahlt, sogar Gold im Maul, Gold Kronen, Wau, BRD, ein Paradies für Schmarotzer,

später Chestnut Park Hotel, Chef Fred Reindl, Pfälzer, vorher King Edward Hotel, Four Season, trank gerne, besuchte mit Udo Nutten auf dem Strich, in Udos Keller Bude, Fickie, Fickie, geile schlanke Blondine, Souschef Udo, Bankett & Produktion, Hummer Büfett, Hummer killen im siedenden Wasser, Bouquet Garnier, in Eis abkühlen, halbieret, Zack, Zack, Wolf im Arsch, Arschbacken zusammenkneifen, schnelle Kippe im Flur, China Town, Investor des Hotels, der Chinesische Staat, big geplant, als Welt Kette, Chain, da kam Tine man Square Revolte, Peking, Beijing, Woui, Comprise?, French Cuisine, Bocuse, Haeberlin, Ducasse, Witzigmann, Wohlfahrt, Hans Haas, Tantris, München, Vincent Klink, Wielandshöhe, Stuttgart, Massaker, da gingen die Moneten aus, der Besitzer bankrott, Fred Reindl wurde als erster gefeuert, zu teuer, Udo, Acting Chef, Walter Piker, Austria, assistierte, ein sehr gut aus gebildeter Koch, die Eltern hatte in Kärnten ein Hotel, alle Manager wurde entlassen, Krise, Big One,

19:32 26.10.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

TOMBOURGOISIE

POLITIK KULTUR MUSIK KUNST FOOD OF THE CHEF OF CRUISE LINE USA
TOMBOURGOISIE

Kommentare