Fromm oder frei?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wegen:

Entweder Broder - Die Deutschland-Safari! (5/5) Fromm oder frei? mit Henryk M. Broder und Hamed Abdel-Samad


Journalist Henryk M. Broder und Autor und Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad machen sich für die fünfteilige Reihe "Entweder Broder - Die Deutschland-Safari!" auf eine Autoreise quer durch Deutschland, um die große Integrationsdebatte auf den richtigen Weg zu bringen.
Auf der letzten Etappe ihrer Deutschland-Safari suchen Henryk M. Broder und Hamed Abdel Samad die Antwort auf die Frage aller Fragen: Wer ist Gott? Und was will er eigentlich von der Welt? Gibt es eine Religion, die gut ist, oder kann nur frei sein, wer gottlos lebt? Die beiden hoffen auf Erleuchtung und machen sich auf zu einer religiösen "Tour de Force". Mit von der Partie sind: ein Theologe und Psychiater, der eine Biografie über Gott geschrieben hat, ein katholischer Monsignore, der Autos segnet, ein Priester im "Tempel der Göttin der Liebe", ein Rabbiner, ein Imam und ein atheistischer Welterklärer samt Gefolgschaft. Und eine Burka-Trägerin feiert, im Herbst ihres Lebens, im Sündenpfuhl westlicher Dekadenz ihre neu gewonnene Weiblichkeit.

(ARD/HR, Sendung 3sat, 28.02.2011, 21:00-21:30 Uhr)


For the record:

Broder: "Religion und Toleranz schließen sich aus" - " Mit jeder Religion kann man den ultimativen Toleranztest machen".

Broder macht diesen Test dann so:

Er geht auf das Münchener Oktoberfest und provoziert vier türkischstämmige Jugendliche damit , dass er seine(n) Begleiter(in) in Burka vollverschleiert am Schießstand mehr fach "Bull`s Eye" schießen läßt.

Als diese Jugendlichen das Burkatragen in Frage stellen wollen, und Broder fragen, warum er das mache, erklärt dieser ihnen "Ich bin Jude!"

Da Jude keine Rasse sondern einen Religion ist, Broder sich zu ihr bekennt, wird er wohl damit auch sein Bekenntnis zur Intoleranz abgelegt haben.

21:18 28.02.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Uwe Theel

Profilscheinwerfer stellen durch Einsatz eines Doppellinsensystemes den Projektionsbereich scharf. Die Abgrenzung zu den Dunkelbereichen ist präzise.
Uwe Theel

Kommentare 27

Avatar
sachichma | Community
Avatar
mandelbrot | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
rahab | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar