TV-Tipp füt heute Abend: 20.15h

Nazi-Quälerei Angesichts der jüngsten Entwicklungen bei den Neo-Nazis kann man kaum genug über deren Vorgänger informieren.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community.
Ihre Freitag-Redaktion

Unterwegs ins Ungewisse...lautet die Überschrift in der taz für eine Doku, die heute um 20.15h auf arte gesendet wird: Ein Auszug: "Eine Reise, die womöglich in den Tod führt – das mussten die meisten der rund 140 „Sippen- und Sonderhäftlinge“ befürchtet haben, als sie in den letzten Kriegstagen im KZ Dachau von der SS in Busse verladen werden, um eine Fahrt mit unbekanntem Ziel nach Süden anzutreten. Die Dokumentation „Wir, Geiseln der SS“ der Gebrüder Beetz zeichnet heute Abend auf Arte die dramatischen Geschehnisse im April 1945 noch einmal nach."

"Gäste" der SS waren dabei u.a. Leon Blum, Marti Niemöller und andere bekannte Persönlichkeiten des Widerstands und deren Verwandte.

Für jeden, der sich für die Vorgänge in Nazi-Deutschland interessiert, dürfte diese Doku Informationen enthalten, die der breiten Öffentlichkeit noch nicht bekannt sind.

http://www.taz.de/Dokudrama-ueber-SS-Gefangene/!157650/

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Vaustein

Politik; Geschichte, Musik aller Richtungen von Telemann bis Garbarek, Tomatenzucht und Kochen, Brotbacken und Rezepte erfinden.
Vaustein

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden