Kartenverlosung "Geheimdienste vor Gericht"

Kartenverlosung Wir verlosen 2x2 Tickets für die Theateraufführung „Geheimdienste vor Gericht – eine Volksbeschwerde“ im Maxim Gorki Theater
Kartenverlosung  "Geheimdienste vor Gericht"

Humanistische Union

Falls ihr gewinnen wollt, sendet uns bis zum 17. Oktober, 10.00 Uhr eine Mail mit dem Betreff "Geheimdienste" an verlosung@freitag.de und nennt uns in dieser Mail ebenfalls den Namen eurer Begleitung. Selbstverständlich verwenden wir diese Daten ausschließlich für die Benachrichtigung der Gewinner. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.
Hier noch ein paar Informationen zur Veranstaltung:

Die Humanistische Union lädt in Kooperation mit Amnesty International und dem Chaos Computer Club am 22. Oktober 2016 zur zweiteiligen Veranstaltung „Geheimdienste vor Gericht“ in Berlin ein.

Der NSA-Skandal und der aktuelle Gesetzesentwurf zur nachträglichen Legalisierung jahrelanger illegaler Aktivitäten des BND, die wiederholten Rechtsbrüche beim Einsatz von V-Leuten durch den Verfassungsschutz sowie der Umgang der Behörden mit den Kontrollgremien geben Anlass, eine juristische Aufarbeitung und ein konsequentes Handeln des Gesetzgebers einzufordern.

Das „Forum Geheimdienste und Demokratie“ an der Humboldt-Universität beleuchtet in zahlreichen Diskussionen, Vorträgen und Workshops die Aktivitäten von BND und Verfassungsschutz sowie die Frage nach der Kontrollierbarkeit der deutschen Geheimdienste. Unter den Referent/innen sind Wolfgang Nešković (ehem. Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums), Martina Renner (MdB Linke und Mitglied im NSA-Untersuchungsausschuss) und Winfried Ridder (ehem. Referatsleiter beim Bundesamt für Verfassungsschutz).
Zum kulturpolitischen Rahmenprogramm gehören eine Cryptoparty sowie drei Ausstellungen. Der Eintritt zum Forum ist kostenlos.

Höhepunkt ist die Inszenierung „Geheimdienste vor Gericht – eine Volksbeschwerde“ am Maxim Gorki Theater. Auf der Bühne stehen u.a. Dieter Deiseroth (Bundesverwaltungsrichter a.D.), Constanze Kurz (Chaos Computer Club, netzpolitik.org), Klaus Landefeld (Vorstand eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.) und Hans-Christian Ströbele (MdB Grüne).



Alle Informationen zur Veranstaltung unter: www.geheimdienste-vor-gericht.de.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

06:00 14.10.2016
Geschrieben von

Ausgabe 41/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare