#LiMA18 - Frühjahrskongress

Verlosung 1 x 2 Flatrate-Tickets im Wert von je 90 € für die #LiMA18 "System-Fehler" vom 10. - 14. April 2018
Save the Date! Vom 10. bis zum 14. April 2018 findet die traditionelle Frühjahrslima in Berlin statt. Neben mehr als 30 Seminaren rund um das Handwerkszeug für Medienschaffende wird es einen Freelancertag und Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt investigativer Journalismus und Dark Net geben. Das Programm ist online und wird wöchentlich aktualisiert.


Falls ihr Tickets für die #LiMA18 gewinnen wollt, sendet uns eine E-Mail mit dem Betreff "LiMA18" bis 31. März an verlosung@freitag.de und nennt uns ebenfalls den Namen eurer Begleitung. Selbstverständlich verwenden wir diese Daten ausschließlich für die Benachrichtigung der Gewinner. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Der Linke Medienakademie e.V. (LiMA) ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Bildungsverein. In mehreren Bundesländern werden regelmäßig Kurse für Medienkompetenz, journalistische Projekte sowie PR- und Öffentlichkeitsarbeit veranstaltet. Wir wollen kritisches Hinterfragen des Medienmainstreams anstoßen. Wir unterstützen unabhängigen Journalismus, der hartnäckige Fragen stellt, an heiklen Themen dranbleibt und diese verantwortungsvoll behandelt.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

06:00 01.03.2018
Geschrieben von

Ausgabe 41/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare