TANZ IM AUGUST

Verlosung Wir verlosen 2 x 2 Karten für die Uraufführung von Jérôme Bels „Isadora Duncan“ am 17.8. um 21:00 Uhr am Deutschen Theater Berlin

Uraufführung im Deutschen Theater

Mit seinem Solo für die Tänzerin und Lehrerin Elizabeth Schwartz setzt Jérôme Bel die Serie seiner Porträts fort, die er 2004 begann. Erstmals aber zeichnet der französische Choreograf in “Isadora Duncan” das Porträt einer verstorbenen Tänzerin und verwendet dabei ihr autobiografisches Buch “My Life”. In der Figur Isadora Duncan entdeckt Bel eine visionäre Choreografin, die durch ihre große Freiheit des Ausdrucks sowie ihre Vorliebe für Spontaneität und Natürlichkeit die Basis für den modernen Tanz schuf. Eine Version des Stücks entsteht via Skype simultan mit der Tänzerin Catherine Gallant in New York, da die R.B. / Jérôme Bel company aus ökologischen Gründen nicht mehr fliegt.

Weitere Infos auch unter: https://www.tanzimaugust.de/produktion/detail/jerome-bel-isadora-duncan/

Wir verlosen 2 x 2 Tickets für Jérôme Bel, „Isadora Duncan“– am 017.08.2019 um 21:00 Uhr im Deutschen Theater. Senden Sie uns bis 9. August 2019 eine E-Mail mit dem Betreff „TANZ IM AUGUST" an verlosung@freitag.de. Selbstverständlich verwenden wir diese Daten ausschließlich für die Benachrichtigung der Gewinner. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Tanz im August - 31. Internationales Festival Berlin

vom 9. bis 31.8. verwandelt dieses Festival Berlin wieder zum Hotspot für den Tanz.

Jedes Jahr lädt das von HAU Hebbel am Ufer präsentierte Festival in vier Wochen das Publikum ein, die gesamte Bandbreite des Tanzes zu erleben. An vielen Spielorten in der ganzen Stadt erwartet das Publikum Produktionen internationaler Stars und Newcomer als auch Choreograf*innen der Berliner Szene, darunter zahlreiche Uraufführungen und Deutschlandpremieren. Neben den Vorstellungen eröffnet Tanz im August in vielen begleitenden Publikumsformaten den Besucher*innen neue, ungewohnte Zugänge zum Programm.

Neben rund 80 Vorstellungen und vielen begleitenden Publikumsformaten läd das Festival außerdem in diesem Jahr zu insgesamt fünf Partys ein. Der Eintritt zu allen Feiern ist kostenlos.

Für Besucher*innen mit eingeschränktem Sehvermögen wird zu drei verschiedenen Terminen eine Audiodeskription und Haptic Access Tour angeboten, die die Aufführung live beschreibt.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

Geschrieben von

Kommentare