Verlosung für die Konferenz "Art & Evidence"

Kartenverlosung Wir verlosen 1 x 2 Karten für "IGNORANCE – The Power of Non-Knowledge", Teil der Konferenzreihe "Art & Evidence" des Disruption Network Lab
Verlosung für die Konferenz "Art & Evidence"

Falls ihr gewinnen wollt, sendet uns bis zum 29. September, 10.00 Uhr eine Mail mit dem Betreff "Art & Evidence" an verlosung@freitag.de und nennt uns in dieser Mail ebenfalls den Namen eurer Begleitung. Selbstverständlich verwenden wir diese Daten ausschließlich für die Benachrichtigung der Gewinner. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Informationen

Die zweite Veranstaltung der „Art & Evidence“ Konferenzreihe des Disruption Network Lab 2016 untersucht die politischen, sozialen, und ethischen Dimensionen von Unwissenheit, die sich in verschiedenen Formen äußern kann, was als „Nicht-Wissen“ bezeichnet wird. Es wird gezeigt, wie, wann und warum Wissen nicht bekannt gemacht wird, verschwindet oder unterdrückt wird.

Welche Vorteile und Nachteile entstehen daraus, wenn Unwissenheit und Zweifel geschaffen und aufrechterhalten werden und wie können die zugrundeliegenden Strategien und Dynamiken enthüllt und beseitigt werden? Gerade im Zusammenhang mit dem aktuellen politischen Szenario gewinnt die tiefgehende Untersuchung dieser Strategien, die hinter vorsätzlichem Schaffen und Verbreiten von Unwissenheit stehen, an Bedeutung, wenn wir die Gründe für den wachsenden Erfolg von populistischen Kampagnen verstehen wollen. Gleichzeitig werden Debatten um Klimawandel, krebserregende Produkte, die Veröffentlichung und Verfügbarkeit von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen, sowie um die Rolle und den Einfluss der Medien vor dem Hintergrund vorsätzlich erzeugter Zweifel, der Unterdrückung und Selektion bei der Veröffentlichung von Fakten und gezielt aufrecht erhaltener Kontroversen geführt.

Das Programm präsentiert Keynote-Vorträge, Podiumsdiskussionen und eine Filmvorführung mit KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und JournalistInnen, die Licht auf das Wissen werfen, das nicht zum Vorschein kommt oder verdrängt wird. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die politischen, strategischen und sozialen Gründe für das Säen von Zweifel und Ungewissheit, für verfälschte Medienreportagen oder sogar verbotenes Wissen, das so kontrovers, sensibel oder tabu ist, dass es nicht beachtet wird.

Wo: Kunstquartier Bethanien, Studio 1, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Wann: 30. September (16:00-21:15); 1. Oktober (17:00-20:45)

Eintritt: 5 Euro / Tag

Details: http://www.disruptionlab.org/ignorance. Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

18:01 27.09.2016
Geschrieben von

Verlosung

Die Glücksfeen vom Freitag
Verlosung

Kommentare