vewe58

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Eine Bank lenkt die Welt. Und Draghi hilft. | 28.01.2013 | 04:00

Niemand kann den Krieg, den die Finanzmärkte gegen uns führen besser erklären:

http://www.youtube.com/watch?v=wU3tWjC-ueM

RE: Eine Bank lenkt die Welt. Und Draghi hilft. | 28.01.2013 | 03:48

Die Päpste waren auch schon mal besser wie Georg Schramm hier feststellt ;) -

http://www.youtube.com/watch?v=urvK7_OCpjQ

RE: Eine Bank lenkt die Welt. Und Draghi hilft. | 28.01.2013 | 03:24

Eine handvoll Leute wird sich kaum wehren können - dazu bedarf es schon einer europaweiten Koalition des Widerstands:

www.koalition-des-widerstands.de

Nur wenn dieser Widerstand schnell genug wächst, werden wir die Herren Blankfein und Co in ihre Schranken weisen können...

Andernfalls werden die Ultrarechten die Gunst der Stunde (Arbeitslosigkeit, Armut und Hoffnungslosigkeit in den Ländern, die von der Krise am meisten betroffen sind) nutzen und ein Bürgerkrieg in Griechenland wäre nicht unwahrscheinlich - von da aus kann sich die Gewalt in den Straßen bei wachsender Unzufriedenheit überall leicht ausbreiten während sich die Verursacher der Krise freuen wenn Linke und Rechte sich gegenseitig die Köpfe einschlagen....