Sterben müssen wir alle, aber...

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

wir wollen uns mit der Thematik Tod nicht beschäftigen - warum? Liegt es an unserer aktuellen gesellschaftlichen Haltung, jung, sportlich, gesund? Woher kommt diese Angst vor dem eigenen Tod? Erstaunlicher weise merke ich immer wieder, wenn man auf das Thema kommt, dass man zunächst reserviert ist. Dann - wenn man die Thematik aufgenommen hat - allerdings, können die meisten kaum aufhören darüber zu sprechen. Wir tragen alle unseren eigenen Tod mit uns und das von Geburt an. Unsere Gesellschaft würde einen großen Schritt in Richtung Menschlichkeit machen, wenn sie sich ihrer eigenen Sterblichkeit bewusster werden würde.

12:38 04.01.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Vinschen

Unser eigener Tod begleitet uns ein Leben lang
Schreiber 0 Leser 0
Vinschen

Kommentare 14